Zum Hauptinhalt springen
Rehau, Landkreis HofKulinariktouren

Kulinarik-Tour: "Mit der Arnika in den Rehauer Forst" im Landkreis Hof

Wanderung: Die Arnika führt zu sieben Stationstafeln in Rehau in Oberfranken mit Einblicken in das Arnikaprojekt, Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten, die Geschichte der Kulturlandschaft und die Forstwirtschaft.

Nach einem kurzen Wanderstück im beschaulichen oberfränkischen Rehau verläuft die Route fast ausschließlich durch Wälder und Wiesen. Mit ein bisschen Glück können im dortigen Naturschutzgebiet seltene Tiere und Pflanzen entdeckt werden. Der Großteil des 18-kilometerlangen Rundwanderwegs verläuft auf bequemen Forstwegen und ist deshalb auch für Familien mit Kindern gut geeignet.

Highlights der Wanderung: Die saisonal blühende Arnika lässt sich auf der ganzen Tour bewundern, und rundet das Motto der Tour ab.

Regionalprodukte und Kulturlandschaft: Im Herbst kann frische Arnikatinktur im Naturhof und der Perlenbach-Apotheke Rehau erworben werden. Während der Tour können vor Ort Streusiedlungen und die lokale Forstwirtschaft betrachtet werden.

Wissenswertes zur Wander-Tour in den Rehauer Forst:

Strecke: 18 Kilometer
Dauer: ca. 4,5 Stunden
Schwierigkeit: Leicht
Start- und Endpunkt: Rehau Bahnhof/ Wanderparkplatz Reinersweg
ÖPNV-Haltestelle: Haltestelle Rehau (Regionalbahn Hof-Selb)
Gastronomie: Zum Verweilen laden der Naturhof Faßmannsreuther Erde (Öffnungszeiten beachten!), die Gaststätte Raitschin und die Rehauer Gastronomie ein.
Karte und Details unter:  www.arnikaprojekt-hof.de

© Landschaftspflegeverband Landkreis und Stadt Hof e.V.