Zum Hauptinhalt springen

Forum Verkehr und Planung

Metropolregion Nürnberg

Das Forum Verkehr und Planung der Metropolregion Nürnberg umfasst über 50 Mitglieder aus Logistik- und Verkehrsunternehmen, Infrastrukturbetreibern, Industrie- und Handelskammern, politischen Mandatsträgern, Verwaltungen, regionalen Planungsverbänden und der Wissenschaft. Aufgrund des beschleunigten Mobilitätswandels liegt der Schwerpunkt auf der neuen Mobilität. Neben der Transformation hin zu emissionsfreien Antrieben und sonstigen technischen Innovationen sind neue Mobilitätsangebote relevant, so etwa beim Fahrzeug-Sharing oder der leichten elektrischen Mobilität. Die neue Mobilität ist emissionsfrei sowie multi- und intermodal. Sie wird von veränderten Einstellungen, Erwartungen und Verhaltensweisen der Bürger und Unternehmen geprägt.

Größter Veränderungsdruck erwächst aus der für den Klimaschutz erforderlichen Minderung der Emissionen vom Verkehr. Aktuell erfordern die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Mobilität und die in der Metropolregion besonders bedeutende Automotive-Branche zusätzliche Perspektiven und Lösungen. Ein weiteres Merkmal des Mobilitätswandels sind die engen Bezüge zu anderen Bereichen wie die Energie oder die Digitalisierung.

Für die Mobilität der Zukunft sind daher eine mehrdimensionale Vernetzung und eine konsequente Abkehr vom Ressortdenken erforderlich. Deshalb wird die Arbeit des Forums Verkehr und Planung eng mit Nachbarforen wie dem Forum Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung verknüpft. Die Metropolregion stellt für vielschichtige Veränderungen und für das zunehmend wichtige Mobilitätsmanagement eine ideale Plattform dar. Unverändert werden bisherige Schwerpunktthemen wie Ausbau und Erweiterung der Verkehrsinfrastruktur oder des Verkehrsverbundes behandelt, jedoch verstärkt unter den Gesichtspunkten der neuen Mobilität.

Die Projekte und Themen des Forums Verkehr und Planung werden durch das Leitungsgremium, bestehend aus Politischem Sprecher (Landrat Peter Berek, Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge), Fachlichem Sprecher (Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer der Flughafen Nürnberg GmbH) und Geschäftsführer (Günter Finzel, Stadt Bayreuth, Stabsstelle für Strukturentwicklung), nach außen vertreten. Die Geschäftsstelle des Forums Verkehr und Planung mit Sitz in der Stadt Bayreuth koordiniert die Belange des Forums und lädt die Mitglieder zu Foren-Sitzungen ein.

Schwerpunkte

  • Transeuropäisches Verkehrsnetz/ Verbindungsqualität der Metropolregion Nürnberg
    Gesamtschau der Verkehrsaktivitäten mit benachbarten oder grenzüberschreitenden Metropolregionen; Bündelung und Steuerung der Initiativen in Verbindung mit dem Transeuropäischen Netz Verkehr; Koordination diesbezüglicher verkehrspolitischer Aktivitäten
  • Verkehrsinfrastruktur
    Ausbau und Optimierung der Verkehrsinfrastruktur (Schiene, Straße, Wasser, Luft und intermodal) in der Metropolregion Nürnberg
  • Verkehrsmanagement
    Bündelung der Verkehrsmanagement-Aufgaben in der Metropolregion Nürnberg; Verbesserung des Störfallmanagements und der Kooperation in Fragen der Verkehrssteuerung
  • Öffentlicher Personennahverkehr
    Erweiterung des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg mit dem Ziel, Deckungsgleichheit mit dem Gebiet der Metropolregion Nürnberg zu erreichen
  • Regionalplanung
    Abstimmung regionalplanerischer Fragestellungen

Leitungsremium

Peter Berek, Politischer Sprecher

Landrat des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge


Dr. Michael Hupe, Fachlicher Sprecher

Geschäftsführer Flughafen Nürnberg GmbH


Günter Finzel, Geschäftsführer

Leiter Strukturentwicklung Stadt Bayreuth


Kontakt

Geschäftsstelle Forum Verkehr und Planung

Stadt Bayreuth
Wirtschaftsförderung
Luitpoldplatz 13
95444 Bayreuth

Tel. +49 (0) 921/ 25 14 88
Fax. +49 (0) 921/ 25 12 05

E-Mail: guenter.finzelstadt.bayreuth.LÖSCHEN.de

Heimat für Kreative – und große Karrieren

Bauen Sie auf die Stärken der Metropolregion Nürnberg

Mehr erfahren

Lade Daten Loading...