Zum Hauptinhalt springen
Kultur

Nürnberger Christkindlesmarkt

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten und sicher der berühmteste Christkindlesmarkt der Welt. In den Holzbuden des „Städtleins aus Holz und Tuch gemacht“ findet man traditionellen, oft handgearbeiteten Weihnachtsschmuck und süße Leckereien wie Lebkuchen und Spekulatius. Zusätzliche Attraktionen sind Kinderweihnacht und Sternenhaus, der Markt der Partnerstädte und der Lichterzug der Nürnberger Kinder.

Nürnberger Christkindlesmarkt findet 2022 wieder statt

Am Freitag vor dem ersten Advent öffnet Deutschlands wohl berühmtester Weihnachtsmarkt, der Nürnberger Christkindlesmarkt, seine Pforten. An den liebevoll geschmückten Buden von „Original Regional“ an der Sebalduskirche, gegenüber dem Alten Rathaus, finden Sie ausgesuchte Spezialitäten und traditionelle Handwerksprodukte aus Franken und der Oberpfalz. Ob mit der Familie oder im Freundeskreis – am Christkindlmarkt lässt sich in entspannt-weihnachtlicher Atmosphäre verweilen! Entdecken Sie hochwertige Glühweine, Lebkuchen, Kräutertees, Edelbrände und Fruchtaufstriche von heimischem Obst und Streuobstwiesen, Wurstspezialitäten vom Lamm und vom Rind, Pralinen, handgemachte Wollprodukte, handgesiedete Seifen, Honig, Bienenwachsprodukte und vieles mehr.

Nicht nur die angebotenen Produkte sind aus der Region! Die Original Regional-Buden sind dekoriert mit Süßholzgirlanden von den Bamberger Gärtnern, und in den Buden leuchten Weihnachtskugeln. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Region begeistern!

Traditionen, Bräuche rund um den Christkindlmarkt - Warum der Nürnberger Christkindlesmarkt einzigartig ist

Der weltberühmte Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten und traditionsreichsten Märkte seiner Art. Die Geschichte des Marktes reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Damals gab es in Nürnberg bereits einen Wintermarkt, auf dem allerdings nicht nur Weihnachtsartikel, sondern auch andere Waren angeboten wurden. Der Nürnberger Christkindlesmarkt ein fester Bestandteil des Weihnachtsfestes in der Stadt und hat sich zu einem international bekannten Anziehungspunkt entwickelt. Heute findet man auf dem Markt über 170 Stände, die traditionelle weihnachtliche Handwerkskunst und Leckereien anbieten. Außerdem gibt es auf dem Christkindlmarkt eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten, von Lebkuchen über Nürnberger Rostbratwurst bis hin toller Glühwein Variationen. Eine Besonderheit des Nürnberger Christkindlesmarktes ist das „Christkind“. Das Christkind ist die offizielle Botschafterin des Weihnachtsfestes und kommt jedes Jahr am 6. Dezember, dem Nikolaustag, in die Stadt, um den Christkindlesmarkt zu eröffnen. Die charakteristischen Holzbuden sind voll von Weihnachtsschmuck, süßen Leckereien wie Lebkuchen und Spekulatius sowie zahlreichen Attraktionen – Kinderweihnacht, Sternenhaus, der Markt der Partnerstädte sowie der Lichterzug der Nürnberger Kinder – kurzum: für jeden ist etwas dabei.

Öffnungszeiten: Nürnberger Christkindlesmarktes 2022 vom 25. November bis 24. Dezember 2022

  • Eröffnungstag, 25. November 2022 von 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Montag bis Sonntag 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Heilig Abend, 24. Dezember 2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Der Markt der Partnerstädte auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt

„Ihr Herrn und Frau´n, die Ihr einst Kinder wart, seid es heut wieder“, spricht das Christkind, wenn es zur Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarktes seine Gäste am Nürnberger Hauptmarkt begrüßt. Und recht hat es, denn mit ein wenig kindlicher Freude an Christbaumschmuck, Rauschgoldengeln, hölzernen Nussknackern, Krippen und bunten Sternen bummelt man gleich doppelt so gern über den romantisch beleuchteten Christkindlesmarkt. Original Nürnberger Lebkuchen und Nürnberger Rostbratwürste dürfen bei keinem Besuch fehlen.

Mit dreizehn Städten verbindet Nürnberg eine Städtepartnerschaft, mit acht weiteren Kommunen bestehen freundschaftliche Verbindungen. Auf dem Rathausplatz nördlich des Hauptmarktes bringen sie alljährlich mit dem Markt der Partnerstädte Flair auf den Nürnberger Christkindlesmarkt. Die Erlöse aus den Verkäufen oft selbstgebastelten Weihnachtsschmucks gehen an karitative Einrichtungen in den Partnerstädten.

Nürnberger Kinderweihnacht: Ein Weihnachtszauber für die ganze Familie

Die Nürnberger Kinderweihnacht ist nun bereits seit 1999 fester Bestandteil der „Weihnachtsstadt Nürnberg“ und ein Besuch auf dem Hans-Sachs-Platz bei vielen Familien aus dem Nürnberger Umland im vorweihnachtlichen Terminkalender eingeplant, weil man hier vor allem auch mit Kinderwagen und Kleinkindern gut aufgehoben und das gesamte Konzept für Kinder ausgelegt ist. Aber auch die Eltern werden natürlich angemessen versorgt.

Quelle: Nürnberger Christkindlesmarkt

Foto: Rudi Ott

Lade Daten Loading...