Zum Hauptinhalt springen

„Fernweh ganz nah – in der Metropolregion Nürnberg“

Für eine intensive Vernetzung der Tourismusregionen der Europäischen Metropolregion Nürnberg wurde eine gemeinsame Vermarktungsplattform geschaffen. Unter dem Motto „Fernweh ganz nah“ organisiert das Forum Heimat und Freizeit jedes Jahr die beliebten Tourismusbörsen der Metropolregion Nürnberg.

Tourismusgebiete und Freizeiteinrichtungen der Metropolregion Nürnberg präsentieren sich auf gut frequentierten Stadtfesten innerhalb der Region.

Für die Gastgeber ist es eine gut besuchte Bereicherung des Festes. Einheimische und Gäste erhalten umfassende Informationen und werden motiviert, einmal "ihre" Region zu entdecken.

 „Fernweh ganz nah“ ist ein Instrument, um Ausflugs- und Naherholungstourismus innerhalb der Metropolregion zu fördern und die Identifikation der Bevölkerung mit der Metropolregion Nürnberg zu stärken. Es gibt viel zu entdecken - auf den Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" und in der Metropolregion!“

Die Termine der Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" 2020

28.03.20     [ABGESAGT] Ferienspaß in der Region - Neumarkt

29.03.20     [ABGESAGT] Erlanger Frühling

19.04.20     [ABGESAGT] Nürnberger Volksfest

26.04.20     [ABGESAGT] Familienmesse Kompas - Sulzbach-Rosenberg

24.05.20     [ABGESAGT] Bratwurstgipfel Pegnitz

14.06.20     [ABGESAGT] Altstadtfest Ansbach

16.08.20     [ABGESAGT] Altstadtfest Seßlach

20.09.20     [ABGESAGT] Baiersdorfer Krenmarkt

18.10.20     [ABGESAGT] Erlanger Herbst

Besucher dürfen sich auf die bunte Vielfalt der Metropolregion freuen.

Aussteller erhalten die Anmeldeunterlagen von der Geschäftsstelle des Forums Heimat und Freizeit einige Wochen vor den Veranstaltungen zugesandt.

Veranstaltungen 2020:

28.03.2020 Thementag „Ferienspaß in der Region“ in Neumarkt i. d. OPf.

Bei dieser Freizeitmesse unter dem Motto „Ferienspaß in der Region“ im Neuen Markt sollen Familien über mögliche Freizeitaktivitäten in ihrer Umgebung informiert werden. Passend zum Start in die Frühjahrsaison findet der Aktionstag am Samstag, den 28. März 2020 statt. Wir möchten Sie recht herzlich dazu einladen, an diesem Tag der Bevölkerung aus der Region Ihre Freizeitangebote zu präsentieren. Über Ihre Beteiligung würden wir uns sehr freuen! Schön wäre es, wenn Sie Ihre Region nicht nur mit Prospektmaterial, sondern auch mit einer Aktion vorstellen würden, um das Geschehen aufzulockern.

Dieser Thementag bietet Ihnen den besten Rahmen, um Ihre Zielgruppe optimal zu erreichen und sich reichweitenstark zu präsentieren.

Erwartete Besucherzahl: ca. 9.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 11 – 17 Uhr

www.neuermarkt-nm.de

 

29.03.2020  „Erlanger Frühling“

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages „Erlanger Frühling“ wird auf dem Marktplatz im Herzen Erlangens und vor der wunderbaren Kulisse des Markgrafenschlosses und des Palais Stutterheim die Tourismusmesse veranstaltet. Jeweils ca. 40 Gemeinden, Städte, Landkreise, Fremdenverkehrsverbände und touristische Anbieter präsentieren sich hier und geben Besuchern Tipps und Ratschläge für einen Urlaub in der Heimat. In der ganzen Innenstadt ist ein attraktives Rahmenprogramm mit weiteren Ausstellern und Shows geboten. Die Stände sind am Marktplatz um den Pauli-Brunnen platziert. Die Tourismusmesse findet bei jedem Wetter statt.

Erwartete Besucherzahl: ca. 35.000

Standpreise: 6x3m = 238,00 €

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

www.erlangen-marketing.de/veranstaltungen/

 

19.04.2020 Volksfest in Nürnberg – Nürnberger Frühlingsfest

Das Nürnberger Volksfest ist das zweitgrößte in Bayern (rund 2 Mio. Besucher pro Fest). Es ist ein ausgesprochenes Familienfest, das mit verschiedenen Thementagen und mit einem innovativen Rahmenprogramm verschiedene Zielgruppen anspricht. Viele der Programmpunkte sind dabei einmalig auf einem deutschen Volksfest.

Die Tourismusbörse findet am Sonntag, dem Familientag statt. Das Programmangebot bietet in seiner Gesamtheit ein umfangreiches kostenloses Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Traktorentreffen mit zahlreichen Schleppvereinen aus der Metropolregion und darüber hinaus; Volksfest-Führung der Gästeführer, Livemusik in den Besucherstraßen; Kasperltheater, Schminkfee, Figurenparade… 

Erwartete Besucherzahl: ca. 2 Mio. Besucher

Standpreise: 50,00 € Marketingbeitrag

Standzeiten: 13 - 18 Uhr

www.volksfest-nuernberg.de

 

26.04.2020 Familienmesse Kompas Sulzbach-Rosenberg

Am letzten Wochenende im April findet die Familienmesse auf dem Dultplatz in Sulzbach-Rosenberg statt.

Auf die Besucher wartet ein attraktiver Ausstellungs- und Veranstaltungsmix aus den Bereichen Handwerk, Mode, Huas und Garten sowie ein reichhaltiges Angebot für Freizeit.

Auch das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen.

Für Jung und Alt bietet die Messe eine interessante Informations-, Verkaufs- und Erlebnisausstellung. Die ganze Familie findet ein attraktives Rahmenprogramm mit Modenschauen und Vorführungen örtlicher Hilfsorganisationen THW, Feuerwehr, … und viele Überraschungen.

Erwartete Besucherzahl: ca. 10.000 Besucher an zwei Tagen

Standpreise: im Freigelände kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz (Stromanschluss 60,00 € netto)

Standzeiten: 10 – 18 Uhr

https://www.prosuro.de/kompas/

 

24.05.2020 Bratwurstgipfel in Pegnitz

Am 24. Mai 2019 wird sich der Pegnitzer Wienweiherpark wieder in eine Genusslandschaft verwandeln: Bereits zum zehnten Mal wird der Fränkische Bratwurstgipfel wieder bis zu 10.000 Besucher nach Pegnitz locken. Eine Vielzahl an Metzgereien aus ganz Franken werden Ihre vielfältigen Bratwurstvariationen präsentieren. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Bratwurstwettbewerben und guter Unterhaltung durch Musik und Kabarett begleiten durch den Tag, bevor am Abend der Fränkische Bratwurstkönig gekrönt wird. Ein großartiges Spektakel für Jung und Alt aus Nah und Fern, das umrahmt wird von der Tourismusbörse der Metropolregion Nürnberg. Wir freuen uns auf Sie!

Erwartete Besucherzahl: ca. 10.000

Standpreise: 150,00 € pauschal

Standzeiten: 11 – 18 Uhr

https://www.facebook.com/Bratwurstgipfel/?fref=ts

 

14.06.2020 Ansbacher Altstadtfest

Vom 10. bis 14. Juni findet wieder das beliebte Ansbacher Altstadtfest statt. Fünf Tage feiern die Bürger der Stadt und ihre Gäste rund um die beiden großen Stadtkirchen St. Johannis und St. Gumbertus. Dabei bilden historische Gebäude, malerische Gassen und gemütliche Innenhöfe eine reizvolle und einzigartige Kulisse für das vielfältige Programm des Altstadtfestes.

Neben dem umfangreichen musikalischen Programm und der Vielfalt von kulinarischen Spezialitäten kann beim verkaufsoffenen Sonntag auch ausgiebig gebummelt werden.

Erwartete Besucherzahl: ca. 12.000-15.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

www.citymarketing-ansbach.de

 

16.08.2020 Seßlacher Altstadtfest

Hauptattraktionen sind ein großer nichtgewerblicher Flohmarkt, ein exklusiver (Kunst-) Handwerker Markt mit Vorführungen, ein exklusiver Gewerbemarkt, Ausstellungen, großes Kinderprogramm und ein großes Lagerleben. Am Sonntag gibt es einen wunderschönen Historischen Umzug. Mitglieder der Metropolregion Nürnberg können an einem oder beiden Tagen mit einem Infostand an der Tourismusbörse teilnehmen. In Zusammenarbeit mit dem Forum Heimat und Freizeit der Metropolregion Nürnberg würden wir Ihnen gerne in zentraler Lage die Möglichkeit bieten, Ihre touristischen Angebote zu präsentieren, um gemeinsam den Binnentourismus in der Metropolregion Nürnberg zu stärken. An beiden Tagen werden die Stadttore geschlossen, damit im gesamten Altstadtbereich gefeiert werden kann. Besuchen Sie einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands und lassen Sie sich verzaubern!

Erwartete Besucherzahl: 20.000 – 30.000 an zwei Tagen

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 10 – 18 Uhr

http://www.sesslach.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Arbeitskreis Tourismus Seßlach und Umgebung e.V.; Tel: 09569/922540

 

20.09.2020 Krenmarkt in Baiersdorf

Am 20. September 2020 findet der Krenmarkt in Baiersdorf statt. Unter dem Motto „Meerrettich und mehr für gesundes Leben“  ist der Markt von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und findet in der Altstadt von Baiersdorf statt. Der Meerrettich und seine Produkte stehen ganz oben auf der Liste im Marktangebot ergänzt durch viele Naturprodukte, die gut für Leib und Seele sind. An den Marktständen sind auch viele Informationen und Wissenswertes zum Thema Gesundheit zu finden. Zusätzlich bieten Händler landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte an.
Die ortsansässige Gastronomie ist auf dem Krenmarkt genauso vertreten wie Händler aus der Region, damit sich die Gäste rundum wohlfühlen.

Es sind etliche Stände aufgebaut die alle das Thema Reisen beleuchten. Die „Tourismusbörse“ der Metropolregion Nürnberg ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Krenmarktes. Eine kleine regionale Tourismusbörse kann man das ruhig nennen.

Das Meerrettichmuseum ist den ganzen Tag geöffnet und alte Traktoren werden im Pacé-Park zur Oldtimer-Schau vorgefahren. Gegen Ende des Markttages ziehen die Traktoren in Form einer Parade um 17 Uhr durch die Altstadt und bilden den gebührenden Abschluss des Krenmarktes.
Besuchen Sie uns auf dem Krenmarkt und genießen Sie einen Tag ganz im Zeichen der schärfsten Wurzel der Welt!

Erwartete Besucherzahl: ca. 15.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah ohne Verkaufsstand

Standzeiten: 10:30 – 18 Uhr

www.baiersdorf.de

 

18.10.2020  „Erlanger Herbst“

Die verkaufsoffenen Sonntage in Erlangen haben mittlerweile Kult-Status und erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Jedes Jahr strömen am „Erlanger Herbst“ zehntausende Besucher aus Nah und Fern in die Innenstadt, um die neuesten Herbsttrends kennen zu lernen, zu flanieren, zu schlemmen, Freunde zu treffen und das bunte Rahmenprogramm zu genießen.

Unter dem Motto „Fernweh ganz nah“ präsentieren sich auf der Tourismusmesse  am Marktplatz rund 30 Städte, Gemeinden und Landkreise der Metropolregion mit ihren Dienstleistungen, Informationen und Freizeitaktivitäten. In den letzten Jahren ergänzte der „Französische Gourmetmarkt“ am gegenüberliegenden Schlossplatz das Angebot und lockte weitere Gäste in die Innenstadt.

Erwartete Besucherzahl: ca. 30.000

Standpreise: 6x3m = 238,00 €

siehe separates Anmeldeformular, das einige Wochen vor der Veranstaltung verschickt wird

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

www.erlangen-marketing.de/veranstaltungen/

Weitere Auskünfte zu den Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" erhalten Sie hier

Geschäftsstelle Forum Heimat & Freizeit Europäische Metropolregion Nürnberg

Geyerswörthstraße 5
96047 Bamberg

tourismusmetropolregion.nuernberg.LÖSCHEN.de

Lade Daten