Zum Hauptinhalt springen
Wirtschaft & Infrastruktur

"Technische Universität Nürnberg wird weiterer Leuchtturm in Wissenschaftslandschaft der Metropolregion Nürnberg"

Der Oberbürgermeister von Nürnberg, Marcus König, sowie Nürnbergs Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßen das beschlossene Gesetz über die Errichtung der Technischen Universität Nürnberg (TUN).

Gesetz zur Errichtung der Technischen Universität Nürnberg:
Oberbürgermeister Marcus König sowie Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßen das am Mittwoch, 9. Dezember 2020, vom Bayerischen Landtag beschlossene Gesetz über die Errichtung der Technischen Universität Nürnberg (TUN). Das Gesetz regelt insbesondere die Gründung und die zentralen
innovativen Elemente der zukünftigen Modelluniversität. Damit ist die letzte formale Hürde für die Gründung der zehnten staatlichen Universität Bayerns zum 1. Januar 2021 genommen. Der Aufbau der TUN einschließlich der Einsetzung des Gründungspersonals kann beginnen.

Hierzu sagt Oberbürgermeister Marcus König:

„Die Technische Universität Nürnberg ist ein Jahrhundertprojekt für Nürnberg. Das Gesetz zur Errichtung der Technischen Universität ist daher ein Meilenstein auf dem Weg zu einer neuen, zukunftsgerichteten und modellgebenden Universität. Wir sind dem Freistaat Bayern hierfür dankbar!“

Nürnbergs Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas betont:

„Die Technische Universität Nürnberg wird ein weiterer Leuchtturm in der Hochschul- und Wissenschaftslandschaft der Metropolregion Nürnberg. Sie stärkt die gesamte Region als Wissenschafts-, Wirtschafts- und Innovationsstandort.“

Mit dem Gesetz erhält die Technische Universität Nürnberg (TUN) von Anfang an größtmögliche Handlungsund Entscheidungsfreiheit. Hierzu gehören unter anderem schlanke Gremienstrukturen, die nach außen eine hohe Transparenz der Entscheidungswege und Zuständigkeiten sicherstellen. Zudem wird anstelle einer Fakultäten-Struktur auf eine flexible Department-Struktur gesetzt, die die internationale und interdisziplinäre Ausrichtung der TUN unterstützt. Die Modelluniversität soll international Maßstäbe setzen.

Auch der weitere Zeitplan ist ambitioniert: Bereits im Wintersemester 2021/22 sollen erste Online-Angebote der TUN starten. Der erste Masterstudiengang ist für das Wintersemester 2023/24 vorgesehen.

Die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom Frühjahr 2017, in Nürnberg eine neue Universität – die Technische Universität Nürnberg (TUN) - zu gründen, ist eine Jahrhundertentscheidung für die gesamte Metropolregion Nürnberg.

Die Technische Universität Nürnberg TUN in Zahlen:

  •  200 - 240 Professorinnen und Professoren
  • 1800 - 2000 Beschäftigte
  • 5000 - 6000 Studierende
  • 6 Departments
  • 37 Hektar großer Campus auf dem ehemaligen Nürnberger Südbahnhof
  • 1,2 Milliarden Euro Umsetzungskosten
  • 2021: Gründung der Technischen Universität Nürnberg
  • Wintersemester 2021/ 22: Start der ersten Online-Veranstaltungen
  • Wintersemester 2023/ 24: Aufnahme der Masterstudiengänge

Weitere Informationen zur Technischen Universität Nürnberg (TUN) finden Sie in diesem PDF:
https://www.nuernberg.de/imperia/md/wirtschaft/dokumente/aktuelles/tech nische_universitaet_nuernberg_tun_factsheet_2020_12_09.pdf

Lade Daten