Zum Hauptinhalt springen
Zeppelinfeld NürnbergVeranstaltungen Kultur

Rock im Park 2023

Rock im Park vom 02. bis 04. Juni 2023, Zeppelinfeld Nürnberg. Frankens Open Air Festival Rock im Park auch 2023 in Nürnberg. Tickets und Bands in Kürze!

Rock im Park in der Metropolregion Nürnberg

Rock im Park – eines der populärsten Festivals Europas, ist mit jährlich rund 60.000 Zuschauern ein absoluter Publikumsmagnet in der Metropolregion Nürnberg. Seit 1997 findet das Festival Rock im Park bereits in Nürnberg statt. Auf drei Bühnen, der Utopia Stage, der Mandora Stage und der Orbit Stage bietet sich Musikbegeisterten jeweils am ersten Juniwochenende ein wahres Feuerwerk an Bands. Das Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Superstars der modernen Musikszene ist typisch für das dreitägige Event. Das Besondere an Rock im Park ist, dass es mitten in Nürnberg stattfindet und das Gelände zusammen mit seiner Camping-Area eine Art „Stadt in der Stadt“ bildet, wo es Besucher zwischen dem Zeltplatz und dem musikalischen Programm oftmals auch in die naheliegende Innenstadt zum Essen oder Einkaufen zieht.

Die Vorfreude steigt: Rock im Park 2023 in Nürnberg

Das Rockfestival wurde 1997 als Parallelveranstaltung zu Rock am Ring gegründet. Seitdem ist es ein großer Erfolg: Die Tickets sind manchmal schon Monate im Voraus ausverkauft. Veranstaltet wird es auf dem Zeppelinfeld, einem Teil des ehemaligen Reichsparteitagsgeländes am Dutzendteich. Die meisten Festivalbesucher zelten - so sind sie nahe am Geschehen und verpassen keine Sekunde der Party. Auf drei Bühnen wird ab ca. 12.00 Uhr mittags gespielt - das Ende der Party ist offen.

Die auftretenden Bands spielen alles von Rock, Pop über Punk bis hin zu Metal. Viele der Künstler sind international bekannt, oder besser gesagt: zur Legende geworden. So treten Die Toten Hosen und Metallica ziemlich regelmäßig auf. Auch Rammstein, Marilyn Manson, Muse, Korn, Deftones, Green Day und Depeche Mode waren schon mit dabei. Einen Blick in die Bandliste zu werfen, lohnt sich auf alle Fälle. Wahrscheinlich gibt es gleich mehrere Lieblingsbands - warum also nicht davon profitieren und alle Konzerte besuchen? Gerade Fans von Rockmusik, werden Sie sich freuen, "alte" Legenden aus den 80er Jahren in Nürnberg noch einmal auftreten zu sehen.

Line Up und Headliner bei Rock im Park

Welche Bands spielen 2023?

Der Veranstalter von RIP 2023 "Argo Konzerte" hat folgende Bands bis jetzt für das Festival im Jahr 2023 angekündigt:

  • Apache 207
  • Arch Enemy
  • Architects
  • AViVA
  • Badmómzjay
  • Boy Bleach
  • Bounty & Cocoa
  • BoySetsFire
  • Bury Tomorrow
  • Bring Me The Horizon
  • Brutus
  • cleopatrick
  • Carpenter Brut
  • Charlotte Sands
  • Dead Sara
  • Die Toten Hosen
  • Employed To Serve
  • Evanescence
  • Fever 333
  • Finch
  • Flogging Molly
  • Gojira
  • Giant Rooks
  • Halestorm
  • Hollywood Undead
  • Hot Water Music
  • Incubus
  • Jinjer
  • Juju
  • K.I.Z
  • Kings of Leon
  • Kontra K
  • Lauren Sanderson
  • Limp Bizkit
  • Machine Gun Kelly
  • Maggie Lindemann
  • Mantar
  • Mehnersmoos
  • Meshuggah
  • Motionless In White
  • NOFX
  • Nothing But Thieves
  • nothing,nowhere
  • Nova Twins
  • Pantera
  • Papa Roach
  • Rise Against
  • Provinz
  • Set It Off
  • Silverstein
  • Spiritbox
  • Sum 41
  • Tenacious D
  • The Chats
  • The Distillers
  • The Menzingers
  • The Raven Age
  • The Warning
  • Three Days Grace
  • Touché Amoré
  • Turnstile
  • VV
  • Yungblud

Rock im Park und Rock am Ring

Rock im Park und Rock am Ring stehen seit jeher für Zusammengehörigkeit und Verbundenheit. Dieses besondere Gemeinschaftsgefühl hat uns animiert, den Festivals einen neuen Look zu verpassen, der sowohl für einen Neustart als auch eine Rock’n’Roll-Hommage an die Tradition von Rock im Park und Rock am Ring steht. Um auch auf der digitalen Seite die Festivals für euch erlebbarer zu machen, gibt es neue Websites und eine neue Festival-App, die inklusive Festival- und Artist-Playlists nicht nur wieder Lust auf Live-Musik macht, sondern euch die Navigation im Vorfeld und vor Ort erleichtert und mit allen wichtigen Infos versorgt.

Foto: Uwe Niklas

Lade Daten Loading...