Zum Hauptinhalt springen
Kultur

Grünes Licht für Consumenta mit Hygienekonzept vom 24.10. bis 1.11.2020

Ab 1. September können in Bayern wieder Messen stattfinden. Auch die Consumenta vom 24. Oktober bis 1. November in Nürnberg.

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat am Dienstag, 26. Mai weitere Schritte zur Öffnung der Wirtschaft angekündigt: Ab 1. September können in Bayern wieder Messen stattfinden, so auch die Consumenta vom 24. Oktober bis 1. November.

„Für die Consumenta 2020 und ihre Begleitmessen gibt es nun grünes Licht. Jetzt können wir an die konkrete Ausgestaltung der Veranstaltung noch einmal letzte Hand anlegen“, so Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer des Consumenta-Veranstalters AFAG Messen und Ausstellungen. „Die kommenden fünf Monate nutzen wir nun für die weiteren Vorbereitungen, damit wir auch in diesem Herbst die Consumenta für die Metropolregion Nürnberg umsetzen können.“

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern von bayerischen Messen am Dienstag Planungssicherheit und Klarheit gegeben. Ab 1. September können Messen wieder stattfinden und somit läuft auch die Consumenta, wie geplant und vorbereitet, vom 24. Oktober bis 1. November 2020 in der Messe Nürnberg. Die AFAG sieht sich gut aufgestellt. Gemeinsam mit den bayerischen Messestandorten arbeitet die Geschäftsführung bereits seit Wochen an der Erstellung eines Sicherheits- und Hygienekonzepts. Bis zum Herbst soll dieses auf seine Praxistauglichkeit hin geprüft und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Das Consumenta-Projektteam steckt bereits intensiv in den Planungen für den Messeherbst.
Projektleiter Maik Heißer:„Die Consumenta ist die Plattform der regionalen Wirtschaft und deshalb ist es gerade jetzt für unsere Aussteller wichtig, in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit, ihre Angebote und Produkte auf der Consumenta anbieten zu können. Neben den konzeptionellen Planungen steht in diesem Jahr das Hygienekonzept im Vordergrund: Wir planen die Messe so, dass Distanzregeln eingehalten werden können und genügend Möglichkeiten für die persönliche Hand-Hygiene vorhanden sind. Die Besucherregistrierung kann in diesem Jahr etwas ausführlicher ausfallen. Dabei ist es das oberste Ziel, einen möglichst entspannten und unkomplizierten Messebesuch zu gewährleisten.“

Neue Themenwelten bei der Consumenta 2020
Die vergangenen Monate wurden vom Consumenta-Team bereits zuversichtlich dafür genutzt, um die Consumenta vorzubereiten. Dabei haben bereits zahlreiche neue und bekannte Aussteller ihre Zusage gegeben. Die Consumenta wird in diesem Jahr durch neue Themenbereiche erweitert und startet mit einem starken ersten Wochenende: Zusätzlich zum GINmarket findet die „eat and style“ (beide am 24. und 25. Oktober) parallel zur Consumenta statt. Das Festival für alle Genuss-Sucher präsentiert die neuesten Food- Trends. Ebenfalls neu im Consumenta-Kalender ist die Baby-Welt. Die Messe für Kinder und Eltern läuft vom 30. Oktober bis 1. November parallel zur Consumenta. Aber auch die beliebten und etablierten Messen begleiten Bayerns große Publikumsmesse 2020 wieder: Faszination Pferd (27. Oktober bis 1. November), Heimtier Messe (30. Oktober bis 1. November) und Autosalon (29. Oktober bis 1. November) laufen in diesem Jahr parallel zur Consumenta.

Weitere Informationen zur Consumenta 2020 finden Sie unter: www.consumenta.de

Zurück