German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Projekte > Laufende Projekte > Fernweh ganz nah

Fernweh ganz nah

Unter dem Motto „Fernweh ganz nah“ organisiert das Forum Heimat & Freizeit jedes Jahr die beliebten Tourismusbörsen der Metropolregion Nürnberg. Dort präsentieren sich die Tourismusgebiete und Freizeiteinrichtungen der Metropolregion Nürnberg auf gut frequentierten Stadtfesten innerhalb der Region. Einheimische und Gäste erhalten umfassende Informationen und werden motiviert, einmal "ihre" Region zu entdecken. Seien es Ausflüge in eine der gesundheitsfördernden Therme, Rad- und Wandertouren durch wunderschöne Naturlandschaften oder Spaß und Abenteuer in Freizeitparks und auf Höhlentouren. Die Metropolregion Nürnberg hat für jeden etwas zu bieten.

Es gibt viel zu entdecken – auf den Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" und in der Metropolregion!

Die Termine der Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" 2018

18.03.18     Erlanger Frühling

08.04.18     Nürnberger Volksfest

22.04.18     Rund ums Rad - Roth

22.04.18     Deutsch - Tschechischer Freundschaftstag in Hof

13.05.18     Bratwurstgipfel Pegnitz 

03.06.18     Altstadtfest Ansbach

22.07.18     Altstadtfest Ebern

12.08.18     Altstadtfest Ebermannstadt

19.08.18     Altstadtfest Seßlach

16.09.18     Baiersdorfer Krenmarkt

14.10.18     Erlanger Herbst


Besucher dürfen sich auf die bunte Vielfalt der Metropolregion freuen.

Aussteller erhalten die Anmeldeunterlagen von der Geschäftsstelle des Forums Heimat & Freizeit einige Wochen vor den Veranstaltungen zugesandt.

tourismus@metropolregion.nuernberg.de

 

INFORMATIONEN zu den einzelnen Veranstaltungen:

 18.03.2018  „Erlanger Frühling“

Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages „Erlanger Frühling“ wird auf dem Marktplatz im Herzen Erlangens und vor der wunderbaren Kulisse des Markgrafenschlosses und des Palais Stutterheim die Tourismusmesse veranstaltet. Jeweils ca. 40 Gemeinden, Städte, Landkreise, Fremdenverkehrsverbände und touristische Anbieter präsentieren sich hier und geben Besuchern Tipps und Ratschläge für einen Urlaub in der Heimat. In der ganzen Innenstadt ist ein attraktives Rahmenprogramm mit weiteren Ausstellern und Shows geboten. Die Stände sind am Marktplatz um den Pauli-Brunnen platziert. Die Tourismusmesse findet bei jedem Wetter statt.

Erwartete Besucherzahl: ca. 40.000

Standpreise: 3 x 3 m = 119 € brutto / 6 x 3 m = 238 € brutto

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=PxiKZ60pJ7g

www.erlangen-marketing.de/veranstaltungen/

 08.04.2018 Volksfest in Nürnberg – Nürnberger Frühlingsfest – Familienspaßtag

Das Nürnberger Volksfest ist das zweitgrößte in Bayern (rund 2 Mio Besucher pro Fest) sowie innovativstes Volksfest Deutschlands. Es ist ein ausgesprochenes Familienfest (sicherstes und sauberstes Volksfest Deutschlands). Verschiedene Thementage sprechen mit einem innovativen Rahmenprogramm verschiedene Zielgruppen an. Viele der Programmpunkte sind dabei einmalig auf einem deutschen Volksfest.

So ist der Familienspaßtag, an dem auch die Tourismusbörse stattfindet, der ganzen Familie gewidmet und bietet ein vielfältiges kostenloses Angebot, angefangen von traditionellem Kasperltheater, Auftritt der Star Wars Fans Nürnberg e.V., über Figurenparade und Ballontreiben bis zu einem großen Bulldogtreffen von zahlreichen alten und historischen Traktoren aus der Region.

Erwartete Besucherzahl: Dieser Tag ist üblicherweise sehr stark besucht von Menschen, die unser  Rahmenprogramm mit großem Interesse aufnehmen.

Standpreise: 50,- Euro Marketingbeitrag, Standzeiten: 13 bis 18 Uhr

www.volksfest-nuernberg.de

22.04.2018 „Rund um´s Rad“ in Roth

Die Auto- und Zweiradschau „Rund ums Rad“ im Stadtgartengelände Roth gehört zu den größten und bedeutendsten Autoschauen Bayerns. An zwei Messetagen präsentieren 90 Aussteller mit 600 Fahrzeugen auf 43.000 Quadratmetern zahlreiche Auto- und Motorradmarken. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet die Großveranstaltung ab. Die Tourismusbörse der Metropolregion Nürnberg findet nur am besucherstärkeren Sonntag statt.

Erwartete Besucherzahl: ca. 40.000 bis 50.000 Besucher an zwei Tagen, deutlich mehr Besucher am Sonntag

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 10 – 18 Uhr

www.rund-ums-rad-roth.de

22.04.2018 Deutsch – Tschechisches Freundschaftsfest in Hof

Franken und Westböhmen sollen touristisch stärker miteinander verbunden werden. Ein vielschichtiges Angebot in den Bereichen, Kultur, Sport und Freizeit verspricht deutschen und tschechischen Besuchern einen erlebnisreichen Tag in Hof. So gibt es unter anderem zweisprachige Stadt-, Museums- und Kirchenführungen, Konzerte und eine großen Markt in der Innenstadt. Dabei können auch grenzüberschreitende Netzwerke geknüpft und böhmische Spezialitäten gekostet werden. Die kostenlosen Stellplätze für touristische Anbieter befinden sich direkt in der Hofer Altstadt am Kugelbrunnen.

Erwartete Besucherzahl: ca. 5.000 bis 6.000 (auch verkaufsoffener Sonntag mit großem Rahmenprogramm)

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 11 – 18 Uhr

www.hof.de

 

13.05.2018 Bratwurstgipfel in Pegnitz

Am 13. Mai 2018 wird sich der Pegnitzer Wienweiherpark wieder in eine Genusslandschaft verwandeln: Bereits zum achten Mal wird der Fränkische Bratwurstgipfel wieder bis zu 20.000 Besucher nach Pegnitz locken. 16 Metzgereien aus ganz Franken mit vielfältigen Bratwurstvariationen, dazu Fränkisches Bier. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Bratwurstwettbewerben und guter Unterhaltung durch Musik und Kabarett begleiten durch den Tag, bevor am Abend der siebte Fränkische Bratwurstkönig gekrönt wird. Ein großartiges Spektakel für Jung und Alt aus Nah und Fern, das umrahmt wird von der Tourismusbörse der Metropolregion Nürnberg. Wir freuen uns auf Sie!

Erwartete Besucherzahl: ca. 20.000

Standpreise: 150,- € (Netto) pauschal inkl. Marktstand

Standzeiten:11 – 18 Uhr

https://www.facebook.com/Bratwurstgipfel/?fref=ts

 

03.06.2018 Ansbacher Altstadtfest

Das Ansbacher Altstadtfest ist fester Bestandteil im Veranstaltungskalender unserer Stadt. Jährlich verwandelt sich die gesamte Ansbacher Altstadt anlässlich des Altstadtfestes in eine einzige Festmeile. Ein Dutzend Live-Bühnen bunt verteilt in der ganzen Altstadt mit insgesamt über 40 Bands auf den Bühnen, tolles Kinderprogramm und Kulinarisches aus aller Welt laden viele tausende Besucher und Ansbacher ein „Ihr“ Altstadtfest zu feiern. Ein Fest von Bürgern für Bürger, das ist das Ansbacher Altstadtfest.

Erwartete Besucherzahl: ca. 10.000-15.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

www.citymarketing-ansbach.de

 

22.07.2018 Altstadtfest Ebern

Das Eberner Altstadtfest ist seit fast 40 Jahren DAS sommerliche Highlight in den Haßbergen. Live-Bühnen, DJ-Areas, Kabarettprogramm, Musik- und Chillbereiche für alle Altersgruppen, Kinderflohmarkt, großer Spielebereich, Künstlermarkt, Frühschoppen uvm. bieten an 3 Tagen für jeden Geschmack ein passendes Programm. Für beste Kulinarik sorgen die unterschiedlichsten Verpflegungs- und Getränkestände - aufgereiht vom Grauturm bis zum Neptunbrunnen am Markt.

Erwartete Besucherzahl: 6.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 11-17 Uhr

 

www.ebern.de

 

12.08.2018 Altstadtfest Ebermannstadt

Seit nunmehr 42 Jahren wird Mitte August das Ebermannstädter Altstadtfest am Marktplatz veranstaltet. Tradition haben dabei der Jahrmarkt am Sonntag entlang der Hauptstraße ab 10.30 Uhr  sowie der musikalische Frühschoppen von 11.00 bis 14.00 Uhr. Zum Altstadtfest wird Bier von hiesigen Gastwirten ausgeschenkt, dazu gibt es eine feine Kuchentheke, Weinausschank am Abend und Kulinarisches. Die Museumsbahn Ebermannstadt – Behringersmühle fährt an diesem Sonntag um 10 und 14 Uhr mit dem Dampfzug und um 16 Uhr mit einer historischen Diesellok ab Bahnhof Ebermannstadt durch das Wiesenttal und ist dabei ein zusätzlicher Anziehungspunkt.  Die Stadt ist der letzte Halt der Wiesenttalbahn die im Stundentakt ab Forchheim fährt (VGN-Bereich).

Erwartete Besucherzahl: ca. 3.000 – 4.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 10:30 – 17 Uhr/ Hauptstraße

www.ebermannstadt.de

 

 

 

19.08.2018 Seßlacher Altstadtfest

Hauptattraktionen sind ein großer nichtgewerblicher Flohmarkt, ein exklusiver (Kunst-) Handwerker Markt mit Vorführungen, ein exklusiver Gewerbemarkt, Ausstellungen, großes Kinderprogramm und ein großes Lagerleben. Am Sonntag gibt es einen wunderschönen Historischen Umzug. Mitglieder der Metropolregion Nürnberg können an einem oder beiden Tagen mit einem Infostand an der Tourismusbörse teilnehmen, die als die größte der Region aufgebaut werden soll. In Zusammenarbeit mit dem Forum Heimat & Freizeit der Metropolregion Nürnberg würden wir Ihnen gerne in zentraler Lage die Möglichkeit bieten, Ihre touristischen Angebote zu präsentieren, um gemeinsam den Binnentourismus in der Metropolregion Nürnberg zu stärken. An beiden Tagen werden die Stadttore geschlossen, damit im gesamten Altstadtbereich gefeiert werden kann. Besuchen Sie einen der bedeutendsten historischen Stadtkerne Deutschlands und lassen Sie sich verzaubern!

Erwartete Besucherzahl: 20.000 – 30.000 an zwei Tagen

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 10 – 18 Uhr

http://www.sesslach.de

 

16.09.2018 Krenmarkt in Baiersdorf

Am 16. September 2018 wird der Krenmarkt bereits zum 15.  Mal veranstaltet. Unter dem Motto „Meerrettich und mehr für gesundes Leben“  ist der Markt von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und findet in der Altstadt von Baiersdorf statt. Der Meerrettich und seine Produkte stehen ganz oben auf der Liste im Marktangebot. Natürlich sind an den Marktständen auch viele Informationen und Wissenswertes zum Thema Gesundheit zu finden. Zusätzlich bieten zahlreiche Händler landwirtschaftliche und handwerkliche Produkte für ein gesundes Leben an. Neben den vielen Buden und Ständen haben auch die Ladengeschäfte in der Altstadt an diesem Sonntag geöffnet. Auf dem Marktgelände findet die regionale Tourismusbörse Fernweh ganz nah – in der Metropolregion Nürnberg statt, zu der wir Sie gerne als Aussteller einladen möchten. Mögliche Aktionen am Stand: Gewinnspiele/Verlosungen, Verteilung von Infomaterial, Vorführungen, Mitmachaktionen u. ä.

Es wird keine Standgebühr für die vorher genannten Aktionen erhoben. Bei anderen Aktionen oder Verkauf, fallen die ortsüblichen Standkosten an. 

Erwartete Besucherzahl: ca. 15.000

Standpreise: kostenfrei für Teilnehmer der Tourismusbörse Fernweh ganz nah

Standzeiten: 10:30 – 18 Uhr

www.baiersdorf.de

14.10.2018  „Erlanger Herbst“

Die verkaufsoffenen Sonntage in Erlangen haben mittlerweile Kult-Status und erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Jedes Jahr strömen am „Erlanger Herbst“ zehntausende Besucher aus Nah und Fern in die Innenstadt, um die neuesten Herbsttrends kennen zu lernen, zu flanieren, zu schlemmen, Freunde zu treffen und das bunte Rahmenprogramm zu genießen.

Unter dem Motto „Fernweh ganz nah“ präsentieren sich auf der Tourismusmesse  am Marktplatz rund 30 Städte, Gemeinden und Landkreise der Metropolregion mit ihren Dienstleistungen, Informationen und Freizeitaktivitäten. In den letzten Jahren ergänzte der „Französische Gourmetmarkt“ am gegenüberliegenden Schlossplatz das Angebot und lockte weitere Gäste in die Innenstadt.

Erwartete Besucherzahl: ca. 30.000

Standpreise: 3 x 3 m = 119 € brutto / 6 x 3 m = 238 € brutto

Standzeiten: 13 – 18 Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=PxiKZ60pJ7g

www.erlangen-marketing.de/veranstaltungen/

 

Weitere Auskünfte zu den Tourismusbörsen "Fernweh ganz nah" erhalten Sie hier: 

Geschäftsstelle Forum Heimat & Freizeit Europäische Metropolregion Nürnberg

Maximiliansplatz 3

96047 Bamberg

tourismus@metropolregion.nuernberg.de

 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International