German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
21.03.2016

Wirtschaft bestärkt Unterstützung für die Metropolregion Nürnberg beim Leuchtturm-Unternehmen SIEMENS


Förderverein der Metropolregion Nürnberg (v. l.): Christian Sendelbeck, neu im Wirtschaftsvorstand, Vizepräsident der HWK Mittelfranken; Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Metropolregion Nürnberg; Christi Degen, neu im Wirtschaftsvorstand, Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken Bayreuth; Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg.

Die vierte Mitgliederversammlung des Fördervereins Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg e.V. startete am 16.03.2016 mit einer ganz besonderen Führung durch das vielfach ausgezeichnete Elektronikwerk, der „intelligenten Fabrik“ von morgen, beim gastgebenden Mitglied Siemens in Amberg. Im Rückblick auf 2015 und der Entlastung des Vorstandes wurde für eine zweite Periode der Wirtschaftsvorstand aus allen Teilen der Metropolregion gewählt. 

Einstimmig hat die Mitgliederversammlung der Metropolregion Nürnberg seinen neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt: Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg und Vorstandsvorsitzender seit Gründung des Fördervereins, wird weiterhin gemeinsam mit dem Ratsvorsitzenden Armin Kroder die Geschicke der Metropolregion lenken

Als Mitglieder des Wirtschaftsvorstandes werden auch zukünftig, Heinz Brenner, Leiter des Regionalreferats Erlangen/Nürnberg der Siemens AG, und Dr. Daniela Hüttinger, Geschäftsführerin Hotel Drei Raben und Nürnberger Stadträtin, mitwirken. Schatzmeister und Schriftführer bleibt weiterhin Stefan Rödl aus Neumarkt, Geschäftsführer der Rödl GmbH.

Christi Degen und Christian Sendelbeck neu im Vorstand
Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth, und Prof. Dr. Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, scheiden nach dieser Vorstandsperiode aus. Neu gewählt wurden Christi Degen, Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken Bayreuth, für die Industrie- und Handelskammern und Christian Sendelbeck, Vizepräsident der HWK Mittelfranken, für die Handwerkskammern der Metropolregion. Christi Degen: „Zukünftig wollen wir unsere hier ansässigen Hidden Champions noch stärker bewerben, denn sie bilden neben unseren Global Playern den Innovationsmotor und unsere Wirtschaftsstärke in der Metropolregion Nürnberg!“ Zusammen mit dem Wunsch von Christian Sendelbeck, sich stark für Fachkräftegewinnung, Mitarbeiterbindung und Nachwuchstalente in der Metropolregion einzusetzen, entstehen neue Impulse für die Wirtschaftsregion.

Der Wirtschaftsvorsitzende der Metropolregion Nürnberg, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, dazu: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den alten und neuen Mitgliedern des Vorstands des Fördervereins. Denn wir brauchen frischen Wind und bewährte Taue, um gemeinsam im Konsens von Politik und Wirtschaft vorwärts zu segeln und die Metropolregion voranzubringen.“

Weit gesegelt ist die Metropolregion bereits – eine Vielzahl an eigenen, gesponserten und besuchten Veranstaltungen steht fest im Jahreskalender. Darunter waren 2015 Auftritte u.a. auf der EXPO REAL in München, der Tag der Metropolregion auf der Consumenta, der Wissenschaftstag, der sich längst zu einem Insidertreff für Wirtschaft und Wissenschaft etabliert hat, sowie viele Veranstaltungen mehr - bis hin zum letzten Termin des Vorjahres: After-Work-Glühwein an den Original Regional-Buden auf dem Christkindlesmarkt. Und auch 2016 hat die Metropolregion wieder einiges zu bieten und für jeden etwas im Programm. Ganz neu ist dabei das Angebot eines unserer neuen Mitgliedsunternehmen: Der Golfclub Lauterhofen bietet für Förderverein-Mitglieder dieses Jahr die Möglichkeit, kostenfrei an einem Schnupperkurs teilzunehmen.

23 neue Mitglieder
Der Förderverein Wirtschaft hat seit der letzten Mitgliederversammlung 23 neue Mitglieder gewonnen und sich seine Ziele für das Jahr 2016 hoch gesteckt: Die Mitgliedsakquise nimmt im Rahmen der anlaufenden Imagekampagne der Metropolregion neuen Schwung auf. Und entlang der Goldenen Straße Nürnberg-Prag bekommen Stadt und Land der Metropolregion im Rahmen eines Begleitprogramms zur bayerisch- tschechischen Landesausstellung Kaiser Karl IV. neuen Festglanz. Eine Faltkarte mit Informationen rund um die Goldene Straße erhalten Sie in der Geschäftsstelle der Metropolregion Nürnberg. Für die Wirtschaft gibt es auf der neu strukturierten Website der Metropolregion eine eigene Rubrik „Für Unternehmen“: http://www.metropolregionnuernberg.de/fuer-unternehmen

Ansprechpartner:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin
Theresienstraße 9
90403 Nürnberg
Tel: 0911/ 231-10510
geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International