German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
29.06.2017

Handball-Bundesligist HC Erlangen: Spieler tragen künftig die Metropolregion Nürnberg auf der Brust!


Sie präsentierten das neue Vereins-Logo (v. l.): Nürnbergs Bürgermeister Dr. Klemens Gsell, HC-Erlangen Aufsichtsrat Marc Sontofski, Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, HC-Erlangen-Aufsichtsrats-Chef Dr. Carsten Bissel, Innenminister Joachim Herrmann und der Ratsvorsitzende der Metropolregion Nürnberg, Armin Kroder. Foto:sportfoto-zink.de

Der einzige Handball-Bundesligist aus Bayern, der HC Erlangen, trägt  seiner rasanten Entwicklung weit über die Grenzen Erlangens hinaus Rechnung und macht mit der Änderung seiner Marke deutlich, dass er der Handball-Verein der gesamten Metropolregion Nürnberg ist. Die Spieler des HC Erlangen werden dann auch die Metropolregion Nürnberg auf der Brust tragen.

In der kommenden Saison wird der HC Erlangen nun schon im vierten Jahr seine Heimspiele in der Arena Nürnberger Versicherung austragen. Untersuchungen des Clubs haben ergeben, dass die Besucher der Spiele aus der ganzen Metropolregion und nicht in der Mehrzahl aus Erlangen stammen. Immer mehr Handballfreunde und vor allem Sponsoren aus der Metropolregion Nürnberg kommen dazu. In den letzten Monaten wurde deshalb immer häufiger die Umbenennung des HC Erlangen gefordert.

Handball-Tradition in Erlangen
Der Aufsichtsrat des HC Erlangen hat nach gründlicher Überlegung und nach Befragung relevanter Personen aus Politik, Wirtschaft und Sport einstimmig und abschließend beschlossen, den Namen des Clubs „HC Erlangen" nicht zu ändern oder zu erweitern. Der Aufsichtsrat bekennt sich damit zur Tradition des Spitzenhandballes in Erlangen und erkennt, dass der Begriff "HC Erlangen" längst zu einer wertvollen Wortmarke geworden ist.

Allerdings wird nicht übersehen, dass der Verein den Namen Erlangens weit über die Stadtgrenzen hinausgetragen hat und längst Sportverein einer ganzen Metropolregion geworden ist. Sponsoren, Fans und Handballfreunde, sogar die Mitglieder der Gremien des HC Erlangen sind aus allen Städten der Region kommend wohl diversifizierter als bei jedem anderen Verein der Metropolregion Nürnberg.

Handballclub der Metropolregion Nürnberg
Der HC Erlangen versteht sich letztlich als ein aus der Keimzelle Erlangen entstandener Handballclub der Metropolregion Nürnberg. Dieses Verständnis wird sich künftig im Vereinslogo abbilden, im dem die „Metropolregion Nürnberg" einen wesentlichen textlichen Teil einnehmen wird. Das veränderte Logo wird künftig vom Bundesligateam bis zu den Jugendmannschaften im gesamten Verein verwendet.

"Wir haben versucht, bei der Lösung des lange diskutierten Themas um den Vereinsnamen möglichst viele Sponsoren, Fans, Politiker und Sportler mitzunehmen. Das Ergebnis wird von wirklich allen getragen. Ich bin deshalb damit sehr zufrieden. Nun heißt es, mit dem HC Erlangen auch sportlich eine weitere Entwicklungsstufe zu nehmen. Unser Focus gilt der kommenden Saison. Auf unseren Trikots wird dann auch die Metropolregion Nürnberg abgebildet sein", kommentierte der Vorsitzende des Aufsichtsrates und Präsident des HC Erlangen Dr. Carsten Bissel die Entscheidung des Vereins.

Integrationskraft der Metropolregion
„Dass ein Spitzen-Verein wie der HC Erlangen uns jetzt im Namen führt, macht deutlich, welche Integrationskraft die Metropolregion Nürnberg inzwischen gewonnen hat“, sagte der Ratsvorsitzende der Metropolregion Nürnberg, Landrat Armin Kroder (Nürnberger Land) bei der Vorstellung der neuen Vereinsmarke in den Erlanger hl-Studios. Kroder gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass auch andere Vereine mit großer Strahlkraft in die Metropolregion dem Beispiel des HC Erlangen folgen. Der Erlanger Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ergänzte: „Wir Städte und Landkreise haben uns schon vor Jahren unter der „Metropolregion Nürnberg“ zusammengefunden, um in der Welt sichtbar zu sein. So gesehen vollzieht der HC Erlangen jetzt das Gleiche.“


Ansprechpartner:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle
Dr. Christa Standecker
Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg
Tel.  0911 – 231 10 5 11
Fax. 0911 – 231 79 72
geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International