German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
15.12.2016

Freunde und Förderer der Metropolregion Nürnberg beim „After-Work-Glühwein“ auf dem Christkindlesmarkt


Blaue Stunde bei Original Regional (v. l.): Die Unternehmer Peter Vorgel und Michael Veit, Metropolregion-Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker, Wirtschaftsvorsitzender Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Bürgermeister Michael Göth.

Die kulinarische Vielfalt der Region genießen – dazu trafen sich Freunde und Förderer der Metropolregion Nürnberg zum „After-Work-Glühwein“ an den Ständen von Original Regional auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt.

Echter Geheimtipp
Als besondere Gäste begrüßten der Wirtschaftsvorsitzende Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst und Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker Unternehmer aus dem Förderverein „Wirtschaft für die Europäische Metropolregion Nürnberg“. Prof. Wübbenhorst: „Wir sind stolz darauf, dass sich unser Auftritt auf dem Christkindlesmarkt zu einem echten Geheimtipp für entspanntes Genießen entwickelt hat. Das wollen wir unseren Freunden aus dem Förderverein zeigen und uns für ihre Unterstützung bedanken.“

Zu kosten gab es an diesem Abend u. a. einen Apfelglühwein aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt, einen fränkischen Winzerglühwein und einen alkoholfreien Quittenpunsch aus der Fränkischen Schweiz.

Über den üblichen Kundenkreis hinaus
Dazu der mittelfränkische Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, einer der wichtigsten Sponsoren von Originale Regional: „Hier bei den Ständen an der Sebalduskirche kann sich Original Regional in Ruhe präsentieren - am Beginn oder am Ende des Rundgangs über den Nürnberger Christkindlesmarkt. Und die Erzeuger haben hier die Chance, ihre Produkte über den üblichen Kundenkreis hinaus zu vermarkten. Ich habe heute die Quitte als Heißgetränk entdeckt – aus der original Christkindlesmarkt-Tasse!“

Beim „After-Work-Glühwein“ waren u. a. dabei: Bürgermeister Michael Göth (Sulzbach-Rosenberg), Michael Veit (Financial Release) und Peter Vorgel (tsm total-sourcing-management).

 

Ansprechpartnerin:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle
Dr. Christa Standecker
Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg
Tel.  0911 – 231 10 5 11
Fax. 0911 – 231 79 72
geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International