German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
18.09.2017

EXPO REAL 2017: Metropolregion Nürnberg auf Europas größter Messe für Gewerbeimmobilien


Projekte, Partner und Potenziale stehen im Mittelpunkt am Gemeinschaftsstand der Metropolregion Nürnberg vom 4. bis 6. Oktober 2017 auf der Immobilienmesse Expo Real in München (Stand A1.240 in Halle 1).

Großes Interesse: Der Gemeinschaftsstand der Metropolregion Nürnberg in Halle A1 war 2016 gut besucht. Foto: Karin Forster

Fünfzehn Kommunen und Unternehmen präsentieren sich als „Metropolregion Nürnberg – Platz für Entwickler“ und zeigen die Chancen der Region für Investoren und Projektentwickler auf. 

„Die Kombination aus Wirtschaftskraft, Innovationsgeist und Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg ist erfolgreich, die Wirtschaft wächst und es wird kräftig investiert. Die Region eröffnet viele Chancen für attraktive Objekt- und Quartiersentwicklungen. Das belegen nicht zuletzt die erfolgreichen Projekte unserer Standpartner,“ sagt Dr. Michael Fraas, Geschäftsführer des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg und Wirtschafts-referent der Stadt Nürnberg.
Was macht die Region aus und wie stellt sie sich den Herausforderungen der Zukunft? Diese Fragen stehen bei der Eröffnung des Messestandes am 4. Oktober um 11 Uhr im Mittelpunkt und können bei der Gelegenheit auch direkt mit dem Ratsvorsitzenden der Metropolregion Nürnberg, Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke, dem Wirtschaftsvorsitzenden, Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst und dem Geschäftsführer des Forums für Wirtschaft & Infrastruktur und Wirtschaftsreferenten der Stadt Nürnberg, Dr. Michael Fraas, diskutiert werden. Beim Get-Together „Real Estate meets Bratwurst“ am 5. Oktober um 16 Uhr trifft sich die Immobilienbranche am Stand, um sich in genussreicher Atmosphäre auszutauschen.
Innovative Projekte, interessante Gesprächspartner und spannende Talkrunden machen den Gemeinschaftsstand der Metropolregion zu einem attraktiven Messetreffpunkt. Standpartner sind: aurelis Real Estate, Bayernhaus Wohnbau, bpd Immobilienentwicklung, GRR, KIB-Projekt, KochInvest, Mauss Bau, Schultheiss Wohnbau, Sontowski & Partner, Sparkasse Nürnberg und die wbg. Außerdem sind die Wirtschaftsförderer der Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach am Stand vertreten.

Der Gemeinschaftsstand ist ein Projekt des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Europäischen Metropolregion Nürnberg und wird von der Wirtschaftsförderung Nürnberg organisiert.
Alle Informationen zum Gemeinschaftsstand der Metropolregion unter: www.exporeal.nuernberg.de

Ansprechpartnerin:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle des Forums Wirtschaft und Infrastruktur
c/o Wirtschaftsförderung Nürnberg
Valerie Woop
Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg
Tel.  0911 – 231 62 53
Fax. 0911 – 231 85 25
valerie.woop@stadt.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International