German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
08.05.2019

100 Jahre Bamberger Verfassung – Demokratie in Bayern


Forum Heimat und Freizeit stellt Jahresthema der Metropolregion Nürnberg zur Bamberger Verfassung vor

Landrat Matthias Dießl (Landkreis Fürth) und Bürgermeister Dr. Christian Lange (Stadt Bamberg) stellen die neue Wanderausstellung des Forums Heimat und Freizeit der Metropolregion Nürnberg vor.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Bamberger Verfassung hat das Bamberger Franz-Ludwig-Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Bamberg und dem Bayerischen Rundfunk eine Wanderausstellung konzipiert. Die Ausstellung zeigt die grundlegenden Veränderungen Bayerns von der Monarchie zum Freistaat sowie die Entwicklungen bis zur Entstehung der Bamberger Verfassung. Am 6. Mai wurde die Ausstellung erstmals bei der Steuerungskreissitzung der Metropolregion Nürnberg bei der N-ERGIE Aktiengesellschaft in Nürnberg gezeigt und vorgestellt. Nun ist sie in der IHK Akademie Nürnberg zu sehen und ab Juni im Landratsamt Fürth.

Thematisch bildet die Ausstellung unter anderem die Einführung des Frauenwahlrechts am 19. Januar 1919, den Mord an Kurt Eisner am 21. Februar 1919 und den Umzug von Landtag und Staatsregierung ins Exil nach Bamberg ab. Die Ausstellung besteht aus 19 Roll-Up-Aufstellern und einem Medienpaket, das einen Dokumentarfilm, weitere Audiodateien, Bildmaterial und Zeitungsausschnitte umfasst. Mit einer Smartphone-App können Besucherinnen und Besucher die Medien als Zusatzmaterial abrufen. Die Idee und Umsetzung dieser App basiert auf dem Jugend-forscht-Projekt „NexThibition“, das mit zwei Sonderpreisen beim bayernweiten Jugend-forscht-Wettbewerb 2019 ausgezeichnet wurde.

Das Forum Heimat und Freizeit stellt die sehenswerte Ausstellung zur Verfügung. Das Projekt ist beim Bamberger Bürgermeister Dr. Christian Lange angesiedelt, dem Geschäftsführer des Forums Heimat und Freizeit der Metropolregion Nürnberg. Behörden, Institutionen und Verbände sind herzlich eingeladen, die Ausstellung kostenfrei auszuleihen und vor Ort in ihren Räumen zu präsentieren. Die Ausleihe wird von der Geschäftsstelle des Forums Heimat und Freizeit koordiniert.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Nicole Funke: tourismus@metropolregion.nuernberg.de, Tel: 0951-2976440