German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen >

Regionalprodukte: Wertschöpfung und nachhaltiges Flächenmanagement - Kick-off-Veranstaltung

30.07.2019

Kick-Off-Veranstaltung in der Orangerie in Erlangen: Am 30. Juli 2019 ist der offizielle Startschuss für das Forschungsprojekt ReProLa zu Regionalprodukten - Wertschöpfung und nachhaltiges Flächenmanagement in der Metropolregion Nürnberg.

Die vielfältige Kulturlandschaft in der Metropolregion Nürnberg leistet mit den regional erzeugten Produkten und als Lebensraum für Flora und Fauna einen bedeutenden Beitrag zur hohen Lebensqualität in der Region.

Der Erhalt dieser vielseitigen Kulturlandschaft und die Sicherung von Flächen für die Herstellung von regionalen Produkten stehen im Fokus des im Oktober 2018 gestarteten Projektes ReProLa – Regionalproduktspezifisches Landmanagement in der Metropolregion Nürnberg.

Alle Interessierte sind zur Kick-off-Veranstaltung in Erlangen herzlich eingeladen mehr über das Projekt zu erfahren.

ANMELDUNG zur Kick-Off-Veranstaltung ReProLa am 30. Juli 2019 in Erlangen!

Programm:

12:00 Uhr Einlass und Mittagsimbiss

13:00 Uhr Begrüßung und Hinführung
Dr. Hermann Ulm, politischer Sprecher des Projektes ReProLa,
Landrat Landkreis Forchheim
Armin Kroder, stellvertretender Ratsvorsitzender Metropolregion Nürnberg,
Landrat Landkreis Nürnberger Land

13:20 Uhr Keynote „Nachhaltiges Flächenmanagement –
aktuelle Herausforderungen und Lösungen im
Umgang mit Fläche“ und anschließende Diskussion
Josef Göppel, Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege

13:50 Uhr Das Projekt ReProLa – Inhalte, Ziele und Methodik
Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin Metropolregion Nürnberg
Prof. Dr. Tobias Chilla, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Prof. Dr. Otmar Seibert, Forschungsgruppe ART Triesdorf

14:20 Uhr Einführung in das Konzept „Wandelhalle“

14:30 Uhr Kaffeepause und Raumwechsel in die „Wandelhalle“

15:00 Uhr „Wandelhalle“ mit moderierten Thementischen
In wechselnden Gruppen werden zentrale Fragestellungen und Schwerpunkte von ReProLa an moderierten Themeninseln diskutiert:

Thema 1: Wie können wir Flächen für die Produktion von Regionalprodukten sichern?
Metropolregion Nürnberg, Dr. Christa Standecker

Thema 2: Ökonomische Potenziale von Regionalprodukten
FAU, Prof. Dr. Tobias Chilla

Thema 3: Logistik und Vermarktung von Regionalprodukten im Stadt-Land-Gefüge
Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services, Mirjam Opitz

Thema 4: Landwirtschaftsfläche im Spannungsfeld von Lebensmittel- und
Energieproduktion, Naturschutz und Siedlungsentwicklung
Forschungsgruppe ART Triesdorf, Prof. Dr. Otmar Seibert

Thema 5: Innovations- und Vernetzungspotenziale der
Fördermaßnahme Stadt-Land-Plus für Kommunen
Querschnittsvorhaben, Dr. Michael Melzer

Thema 6: Mehrwert von Regionalprodukten aus ökologischer Landwirtschaft
Stadt Nürnberg, Dr. Werner Ebert

17:00 Uhr Zusammenfassung im Plenum

 

Weitere Informationen finden Sie hier im ReProLa-Programmflyer!

Wann und Wo - Kick-off-Veranstaltung ReProLa:

Dienstag,
30. Juli 2019
12:00 bis 17:30 Uhr
Orangerie Erlangen, Wassersaal
Wasserturmstraße 3
91054 Erlangen