German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen >

DIE BLAUE NACHT 2019 - Himmel und Hölle -

03.05.2019

Die Kunst spielt in der Blauen Nacht schon lange eine tragende Rolle …Ganz neu: Ein Artist-in Residence-Programm für Die Blaue Nacht

Wie für die Burgprojektion üblich, werden Künstler*innen aus der Region eingeladen, die Motive für die Burgprojektion zu gestalten. Dieses Jahr fiel die Wahl auf Changmin und Enhui Lee. Das koreanische Künstlerpaar hat sich beim Studium an der hiesigen Akademie der Bildenden Künste kennen gelernt, lebt seither in Nürnberg und macht sich von hieraus mit seinen kräftig-bunten Gemälden mittlerweile auf den Weg in die ganze Welt.

Was den Hauptmarkt und die Fassade des Neuen Rathauses betrifft, so wird eine Projektion von Urban Screen, dem weltweit agierenden Projektionsteam aus Bremen die Hauptrolle spielen. Die Besucher*innen des KulturDREIeck Lessingstraße können sich auf das Theater Anu aus Berlin und die zauberhaften Geschichten freuen, mit denen das Ensemble die ganze Straße bespielt.

Die Firma Hüttinger Interactive Exhibitions, ein langjähriger Kunstpate im Rahmen der Blauen Nacht und als weltweit anerkannter Spezialist in Sachen Ausstellungskonzeption unterwegs, startet in Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg ihr erstes Artist-in-Residence-Programm.

Die chinesische Kunststudentin Yanran Cao wird ihr Kubus-Konzept in der Firma in Schwaig bei Nürnberg durchführen und in der Blauen Nacht am 4. Mai 2019 dem Publikum präsentieren.
 
Wann:
- Freitag, 3. Mai: Preview Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb
- Samstag, 4. Mai: DIE BLAUE NACHT / Das Thema: Himmel und Hölle

Wo: Nürnberg

Weitere Infos unter: blauenacht.nuernberg.de