German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Speednetworking "Umwelttechnologie meets Energietechnik"

20.09.2016

Suchen Sie nach einer Antwort wie sich die Umwelttechnik mit der Energietechnik vernetzen kann? In der Veranstaltung „Umwelttechnologie meets Energietechnik“ wechselnSie die Perspektive und lernen beim Speednetworking potenzielleForschungs- und Geschäftspartner kennen – aus Bereichen, die nicht innerhalb Ihres „Tellerrands“ liegen.

Bildnachweis: Umweltcluster/Fotolia

Am 20.09.16 im ZAE Bayern e.V. in Erlangen - Erneuerbare Energien Seminarraum 1. Stock Haberstraße 2a, 91058 Erlangen


Es gibt inzwischen viele Schnittstellen zwischen Energie- und Umwelttechnik. Was machen wir mit den Windkraftanlagen und Solarmodulen am Ende der Lebenszeit? Neue Endlager oder intelligente Wiederverwertung? Bei unserer
Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit diese und weitere Fragestellungen
zu diskutieren. Denkbar sind auch viele weitere Optionen der Zusammenarbeit wie zum Beispiel Forschungs- und Entwicklungsprojekte, gemeinsame Vertriebs- und Marketingaktivitäten, Initiierung von Machbarkeitsstudien und Umweltprojekten oder die gemeinsame Geschäftsentwicklung.

Kosten / Anmeldung

Mitglieder des Umweltcluster Bayern,
der ENERGIEregion Nürnberg oder
des Cluster Energietechnik:     ...............  50 EUR
Nichtmitglieder:...................................... 100 EUR

Mehr Informationen zum Programm und zur Teilnahme entnehmen Sie bitte dem Flyer im Downloadbereich oder unter http://www.umweltcluster.net/de/veranstaltungen/details/583.html oder hier.

Veranstalter: ENERGIEregion Nürnberg e.V., Umweltcluster Bayern, Cluster Energietechnik

Veranstaltungspartner: IHK Nürnberg für Mittelfranken