German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Radrennen „Rund um die Nürnberger Altstadt“ – Finale der Bayern Rundfahrt

17.05.2015

Das Nürnberger Altstadtrennen feiert am 17.05.2015 sein 25-jähriges Jubiläum.

© Stadt Nürnberg, SportService

Am 17.05.2015 findet das 25-jährige Jubiläum des Altstadtrennens erneut als Finale mit Zieleinlauf der Bayern Rundfahrt, des wichtigsten deutschen Mehretappenrennens, statt. Von Haßfurt kommend drehen die insgesamt 20 internationalen Profi-Teams ihre finalen Runden auf dem Ring um die Nürnberger Altstadt, bevor am Opernhaus einer von ihnen nach insgesamt 830,6 Kilometern den Gesamtsieg der Tour für sich beanspruchen darf. Damit knüpft Nürnberg nahtlos an seine Tradition als Radsport-Hochburg an, in der sich bereits Stars wie Jan Ulrich oder Erik Zabel und Topteams wie Telekom, Milram oder Gerolsteiner spannende Duelle lieferten.

Neben dem Eliterennen beinhaltet das sportliche Programm der Nürnberger Veranstaltung wie im vergangenen Jahr wieder ein Jedermannrennen für insgesamt 400 Hobbysportler und C-Lizenz-Fahrer, die ihr Können in unterschiedlichen Wettkampfklassen und auf der gleichen Strecke wie die Profis beweisen werden.

Auch Run and Bike wird es wieder geben. Bei diesem Wettbewerb gehen Zweierteams mit der Besonderheit an den Start, dass einer von ihnen die Strecke zu Fuß und der andere auf dem Rad zurücklegt. Ein Wechsel von Laufen zu Radfahren und umgekehrt ist jederzeit möglich.

Nicht zu vergessen ist das erneut attraktive Rahmenprogramm für Zuschauer und Gäste, das auf den Aktionsflächen am Opernhaus, dem Färbertor und dem Tiergärtnertot mit Livekommentaren des Renngeschehens, vielfältigen Showeinlagen, Mitmach- und Kennenlernangeboten, sowie allerlei kulinarischen Genüssen lockt.

Der Eintritt ist wie immer kostenlos.

Beginn der Veranstaltung mit den Jedermannrennen ist um 10 Uhr.

Weitere Informationen:

www.altstadtrennen.de

 

 


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International