German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Herausforderung angenommen: CO2-Fasten-Challenge erfolgreich gemeistert

26.04.2019

Fasten mal anders
Statt auf Schokolade und Alkohol zu verzichten fastete die Metropolregion Nürnberg in diesem Jahr wieder das klimawirksame Gas CO2 – und das ziemlich erfolgreich! Der von den Klimaschutzmanagern und Klimaschutzmanagerinnen für die Aktion CO2-Fasten Challenge

eingerichtete Online-Blog www.co2fasten.wordpress.com erfreute sich sehr hoher Zugriffs- und Teilnehmendenzahlen die schon zur Hälfte der Fastenzeit das Interesse an den Vorgänger-Aktionen aus den letzten Jahren überboten. In den vergangenen 40 Tagen der Fastenzeit 2019, an denen täglich eine andere Challenge, sprich Herausforderung, zur individuellen CO2-Einsparung auf dem Blog veröffentlicht wurde, besuchten über 10.200 verschiedene Besucherinnen und Besucher die Seite und nutzten diese zum Großteil intensiv und regelmäßig, was die rund 47.000 Zugriffe aus aller Welt belegen.

Klimaschutz geht alle(s) an
Dabei ging es nicht nur darum, die gestellte Challenge zu absolvieren, sondern es wurde eine direkte CO2-Einsparung der Maßnahme beziffert. So spart der Umstieg vom Auto aufs Rad zum Beispiel ca.138 Gramm CO2 pro Kilometer ein oder der Verzicht einer vierköpfigen Familie auf ein Fleischgericht pro Woche ca. 600 Kilogramm CO2 pro Jahr. Auf Checklisten konnten die Teilnehmenden ihre individuellen Erfolge oder auch missglückten Versuche vermerken und damit an einem Gewinnspiel teilnehmen. Es wurden 10 Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost, welche einen klimafreundlichen Überraschungspreis erhalten.

Die diesjährigen Blogbeiträge und eine Sammlung von rund 150 hilfreichen Tipps und Links rund um die Themen umweltfreundliche Mobilität, regionale Ernährung, nachhaltiger Konsum, Abfallvermeidung etc. sind weiterhin für alle Interessenten auf dem Blog www.co2fasten.wordpress.com zugänglich.