German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Für kulinarische Spezialitäten abstimmen und gewinnen

11.09.2019

Wettbewerbs-Wildcard: Bürgerinnen und Bürger können bis 15. September ausgewählte Regionalprodukte für den 2. Spezialitätenwettbewerb nominieren

Die Entscheidung der Jury des 2. Spezialitätenwettbewerbes der Metropolregion Nürnberg ist bereits gefallen: Sie hat 170 Regionalprodukte ausgewählt, die am 26. Oktober auf der Verbrauchermesse Consumenta mit dem Titel „Unsere Originale“ ausgezeichnet werden. Jetzt können auch Bürgerinnen und Bürger aus der Metropolregion ihre Stimme abgeben und aus zehn von den Nürnberger Nachrichten ausgewählten kulinarischen Highlights des Wettbewerbs ihr Lieblingsprodukt küren. Die drei Produkte, die vom 10. bis 15. September die meisten Stimmen erhalten, werden ebenfalls mit dem Titel „Unsere Originale“ bedacht und in die neue Kulinarische Landkarte der Metropolregion Nürnberg aufgenommen. Im Anschluss werden die Spezialitäten auch über den Zeitungsshop der Nürnberger Nachrichten erhältlich sein.

Zur Wahl stehen Katrin Pöhlmanns Quitten-Meerettich aus Ebermannstadt, der leuchtend pinke Rote Bete Aufstrich von Sabrina Pickelmann aus Pommelsbrunn, ein Kir Royal-Streuobst Secco aus dem Hause EinHeimischer sowie die Lebkugel, eine patentrechtlich geschützte Komposition aus Schokolade und Lebkuchen des Nürnberger Chocolatiers Wolfgang Marx. Mit dabei auch der Schwarze Holunder-Saft vom Holunderhof Waldmüller aus Hilpoltstein, Walnussöl der Manufaktur Gelbe Bürg aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Kürbiskernöl von Schnells Kürbiskerne aus dem Landkreis Roth und Leindotteröl der Regionalinitiative Artenreiches Land – Lebenswerte Stadt e.V. aus Feuchtwangen. Ein Klassiker ist das Süßholz aus Bamberg – die Wurzel hat einen Lakritz-ähnlichen Geschmack und wird seit dem Mittelalter im Bamberger Land angebaut. Kaffeeliebhaber werden sich über den Spezialitätenkaffee aus der Basilius Kaffeerösterei aus Velburg in der Oberpfalz freuen.

Alle zehn Produkte finden sich unter nordbayern.de/genuss. Die Teilnahme ist per Mail unter dem Stichwort Spezialitätenwettbewerb an verlosung@pressenetz.de möglich. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ihr kulinarisches Lieblingsprodukt nennen, verlosen die Nürnberger Nachrichten ein Spezialitäten-Paket mit den drei Gewinnerprodukten und Eintrittskarten für die Consumenta.

Alle Produkte aus dem Spezialitätenwettbewerb erfüllen die Leitlinien der Regionalkampagne „Original Regional“: Die Herstellung der Produkte erfolgt zum überwiegenden Teil in der Metropolregion, die Grund- und Rohstoffe stammen zu 80 Prozent aus der Region. Zudem weisen sie einen Bezug zum regionalem Brauchtum auf und fördern die Kulturlandschaft.

Weitere Infos zum 2. Spezialitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg unter www.unsereoriginale.de