German
EN
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Digitalisierung und Bildung- neues Magazin erschienen

31.01.2019

Wie können Bildungsbüros Entwicklungsprozesse in Kommunen aktiv mitgestalten? Das Magazin der Transferagentur Bayern für kommunales Bildungsmanagement beleuchtet diese und andere Fragen.

Digitalisierung und Bildung- ein aktuelles Thema, dessen Ausmaß und Komplexität Bildungsakteure vor große Herausforderungen stellt. Kommunalverwaltungen fällt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Sie sind Garant kommunaler Daseinsvorsorge und Träger einer vielfältigen Bildungsinfrastruktur. Aber welchen Gestaltungsspielraum haben die Kommunen? Und wie können Bildungsbüros Entwicklungsprozesse in Ihrer Kommune aktiv mitgestalten? Welche Ansätze liegen bisher vor?

Das Magazin der Transferagentur Bayern für kommunales Bildungsmanagement beleuchtet diese Fragen, lässt Experten wie Prof. Dr. Kammerl, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg und Leiter des Instituts für Lern-Innovation, zu Wort kommen und präsentiert kommunale Praxisbeispiele der Metropolregion Nürnberg aus der Stadt Bayreuth sowie dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Als jährliches Magazin wird der Fokus verstärkt auf ein Thema gelegt und mit Beispielen aus der Praxis einen breiten Einblick in das kommunale Bildungsmanagement vor Ort ermöglicht.

Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe steht das Thema „Digitalisierung und Bildung. Wie Bildungsbüros Entwicklungsprozesse in den Kommune aktiv mitgestalten“.

Link zum TAB-Newsletter: https://www.transferagentur-bayern.de/fileadmin/user_upload/Newsletter/TRANSFER_aktuell_12018_web.pdf

Print-Exemplare können unter bayern@transferagenturen.de bestellt werden.

Sämtliche Ausgaben von „TRANSFER aktuell“ stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Ebenso besteht auf dieser Website die Möglichkeit, sich für ein Abonnement des Magazins einzutragen.