Zum Hauptinhalt springen
AnsbachInnovationskunst

14. Wissenschaftstag auf Juli 2021 verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation muss auch der Wissenschaftstag verschoben werden. Neuer Termin ist Freitag, der 23. Juli 2021.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 gehen auch am Wissenschaftstag nicht vorbei. Die Veranstalter haben daher entschieden, die ursprünglich für Juli diesen Jahres geplante Veranstaltung auf das kommende Jahr zu verschieben.

Unter dem Motto "Raum für Vielfalt – Zeit für Zukunft" wird der 14. Wissenschaftstag am Freitag, 23. Juli 2021 in Ansbach stattfinden. Veranstaltungsort ist das Tagungszentrum Onoldia. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen werden mit der Praxis aus Unternehmen, Institutionen und Gesellschaft in fünf Panels die Themen Künstliche Intelligenz, Globale Herausforderungen, Nachhaltige Kunststoffe, Stadt der Zukunft und Digitale Medien aufgreifen.

Wissenschaftliche Gastgeber sind im nächsten Jahr die Hochschule Ansbach, die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, die Augustana-Hochschule Neuendettelsau, die Hochschule für angewandtes Management Treuchtlingen sowie der „kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg. Die öffentlichen Partner sind die Stadt Ansbach, die Landkreise Ansbach, Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim und Weißenburg-Gunzenhausen sowie der Bezirk Mittelfranken.

Alle Informationen zum geplanten Programm finden Sie rechtzeitig vorab auf der Website des Wissenschaftstags.

Zurück