Zum Hauptinhalt springen
Metropolregion intern

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Projekt Heimatlotse gesucht

Die Europäische Metropolregion Nürnberg sucht zur Unterstützung für das Projekt Heimatlotse eine studentische Hilfskraft (w/m/d). Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, jedoch längstens bis zum 31.12.2022.

Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. Als leistungsfähiger Standort und Heimat für talentierte und engagierte Menschen aus aller Welt entwickelt sie sich stetig weiter. 11 Kreisfreie Städte, 23 Landkreise sowie rund 170 Unternehmen und Kammern aus Nordbayern haben sich zusammengeschlossen. Diese Allianz aus Politik und Wirtschaft ist über den gemeinnützigen Verein EMN Europäische Metropolregion Nürnberg e.V. organisiert. Als erste Metropolregion Deutschlands wurde die Metropolregion Nürnberg als „Fairtrade-Region“ ausgezeichnet. Im Forum Heimat und Freizeit arbeiten Mitglieder aus den Bereichen Politik, Tourismus, Stadtmarketing, Regionalmanagement, Hotel- und Gaststättenwesen, Freizeiteinrichtungen, Kultur- und Messewesen zusammen. Sie führen Projekte im Freizeit- und Kulturbereich durch, die die Attraktivität der Metropolregion erhöhen und den Naherholungs- und Freizeitwert fördern.

Im Rahmen des vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat (StMFH) geförderten Projekts Heimatlotse sucht die Europäische Metropolregion Nürnberg für die Geschäftsstelle des Forums Heimat und Freizeit in Bamberg zur Unterstützung eine

Studentische Hilfskraft (w/m/d)

  • Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, jedoch längstens bis zum 31.12.2022.
  • durchschnittliche Arbeitszeit: ca. 40 Stunden im Monat (aufgrund der Veranstaltungstermine ungleichmäßig verteilt). Es handelt sich in erster Linie um Wochenendarbeit im Rahmen von Veranstaltungen innerhalb der Metropolregion Nürnberg sowie in kleinem Umfang um unterstützende Bürotätigkeiten (mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeit).
  • Stundenlohn: 13 €

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation (Vor- und Nachbereitung sowie vor Ort Unterstützung)
  • Betreuung von Projektinfoständen bei verschiedenen Veranstaltungen innerhalb der Metropolregion (inkl. Anreise, Aufbau und Abbau)
  • Folgende Veranstaltungstermine stehen bereits fest:
    03.07.2022 Bürgerfest Bayreuth
    10.07.2022 Heinrichsfest Bamberg
    21.08.2022 Altstadtfest Seßlach
    29.07.2022 Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg in Coburg
    26.10.-30.10.2022 Consumenta Nürnberg
    Juli-Dezember 2022 ggf. weitere Termine (Schwerpunkt Juli und Oktober)
  • Unterstützung in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Recherchearbeiten

Ihr Profil

  • Laufendes Vollzeitstudium der Kommunikations-, Geistes und Sozialwissenschaften bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erste praktische Erfahrungen im Veranstaltungswesen wünschenswert (z.B. Messeerfahrung)
  • Interesse am regionalen Freizeit- und Kulturbereich
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Eigenständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Vielfältige Eindrücke und Erfahrungen rund um die Veranstaltungsdurchführung
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Mobiles Arbeiten bei den Bürotätigkeiten
  • Arbeiten in einem Team aus unterschiedlichen Fachrichtungen

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins per E-Mail an bewerbungmetropolregion.nuernberg.LÖSCHEN.de bis spätestens 01.07.2022. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen, aktuellem Notenspiegel und aktueller Immatrikulationsbescheinigung.

Informationen zur Metropolregion und zur Transferagentur Bayern finden Sie unter www.metropolregionnuernberg.de.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.metropolregionnuernberg.de/service/jobs zu beachten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Europäische Metropolregion Nürnberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessenten (m/w/d) unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Lade Daten Loading...