Zum Hauptinhalt springen
Wittelshofen, Landkreis AnsbachKulinariktouren

Kulinarik-Tour: "Hesselberg Rundweg"

Radtour: Der Rundweg führt in leichtem Auf und Ab um den Hesselberg, mit 698 Metern der höchste Berg Mittelfrankens. An vielen schönen Plätzen lässt sich dabei die Aussicht genießen, etwa auf der Hälfte der Tour befindet sich in Ehingen ein Bienenlehrpfad.

Zwischen Leutersheim und Röckingen ist eine Abzweigung der Tour (ca. 10km länger) nach Wassertrüdingen möglich, wo das Gelände der Gartenschau 2019 besucht werden kann. Anschließend führt die Rundtour zurück in Richtung Wittelshofen. Unterwegs lädt das LIMESEUM des UNESCO Weltkulturerbe Limes zu einem Abstecher ein.

Highlights: Im LIMESEUM im Römerpark Ruffenhofen kann man Interessantes über das Römerkastell und die Geschichte der Römer in Franken erfahren.

Regionalprodukte und Kulturlandschaft: Regionalprodukte aus der Region Hesselberg, wie Fruchtkonfitüren und –Seccos aus regionalem Streuobst, sind erhältlich im Marme-Lädle (Gerolfingen) und bei den Verkaufsstellen der Marke „hesselberger“. Käse kaufen und im Rahmen eines Seminars herstellen kann man in der „Schmalzmühle“ (Röckingen). Die Landschaft um den Hesselberg ist vor allem geprägt durch die umliegenden Streuobstwiesen und Karpfenweiher.

Wissenswertes:
Strecke: 21 Kilometer
Dauer: ca. 1,3 Stunden
Schwierigkeit: Leicht
Start- und Endpunkt: Wittelshofen
ÖPNV-Haltestelle: Wittelshofen
EntdeckerPass-Angebot: Limeseum im Römerpark Ruffenhofen
Gastronomie: Unterwegs kann man sich im Gasthaus „Zum Löwen“ (Ehingen) mit „fränkisch-kreativer“ Küche stärken. Biergarten und Gaststube der „Wörnitzstuben“ (Wittelshofen) laden mit regionalen und hausgemachten Spezialitäten, wie dem Hesselberg-Lamm, zum Ausklang der Fahrradtour ein.
Karte und Details: www.tourinfra.com

Zurück

© Oliver Heinl