Zum Hauptinhalt springen
Metropolregion intern

Job in Nürnberg: Projektleitung (m/w/d) transform_EMN

Die Europäische Metropolregion Nürnberg sucht eine Projektleitung (m/w/d) transform_EMN. Entgeltgruppe 14 TVöD, 39 Wochenarbeitsstunden. Die Stelle ist - unter dem Vorbehalt der Gewährung der öffentlichen Fördermittel - ab Juli 2022 zu besetzen und bis 30.06.2025 befristet.

Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. Als leistungsfähiger Standort und Heimat für talentierte und engagierte Menschen aus aller Welt entwickelt sie sich stetig weiter. 11 Kreisfreie Städte, 23 Landkreise sowie rund 170 Unternehmen und Kammern aus Nordbayern haben sich zusammengeschlossen. Diese Allianz aus Politik und Wirtschaft ist über den gemeinnützigen Verein EMN Europäische Metropolregion Nürnberg e.V. organisiert. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz im Wirtschaftsrathaus in der Theresienstraße 9 in Nürnberg.

Die Europäische Metropolregion Nürnberg sucht eine Projektleitung (m/w/d) transform_EMN

  • Entgeltgruppe 14 TVöD, 39 Wochenarbeitsstunden
  • Die Stelle ist - unter dem Vorbehalt der Gewährung der öffentlichen Fördermittel - ab Juli 2022 zu besetzen und bis 30.06.2025 befristet. Eine Verlängerung der Projektförderung wird angestrebt.
  • Beschäftigungsort ist Nürnberg
  • Die fachliche Leitung des Projekts liegt bei der Geschäftsstelle des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg, angesiedelt bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg. Die Anstellung erfolgt im Verein EMN Europäische Metropolregion Nürnberg e.V.

Ihre Aufgaben

  • Gesamt-Projektleitung (Strategische Planung zur Zielerreichung und Aufgabenrealisation; Initiierung, Steuerung und verantwortliche Begleitung von Maßnahmen zur Stärkung des Automotive-Standortes Metropolregion Nürnberg)
  • Strategische Ressourcenplanung und -einsatz von „transform_EMN“ (Leitung Projekt-Office; Finanzverantwortung)
  • Koordinierung der Aktivitäten, insbesondere der Teilbereiche entsprechend der Anforderungen des Förderantrags/-bescheids
  • Durchführung von Meetings und Abstimmungsgesprächen innerhalb des Kooperationsprojekts
  • Leitung und Moderation von (branchen-) übergreifenden Arbeitsgruppen und Workshops auch mit externen Stakeholdern und Unternehmen auf Führungsebene zu strategischen, komplexen Themen im Rahmen von „transform_EMN“
  • Sicherstellung des Informationsflusses innerhalb der Kooperationspartnerschaft „transform_EMN“ sowie Vertretung der Projektpartnerschaft nach außen
  • Zusammenführung und Analyse der Transformationspotenziale der einzelnen Teilbereiche
  • Strategischer Austausch mit anderen bundesweiten Automotive-Transformationsclustern und Netzwerken
  • Dokumentation und Evaluation der Ergebnisse
  • Mainstreaming auf regionaler und bundesweiter Ebene

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsgeographie oder vergleichbaren Studienrichtung; ein Studienschwerpunkt mit Bezug zur Automobilwirtschaft ist von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der Themen der Automobilwirtschaft und Überblick über relevante Akteursgruppen
  • Erfahrungen im Projektmanagement und -leitung
  • Führungskompetenz
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Moderationskompetenz
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft, hohes Maß an Selbstorganisation und Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit dem Internet und der MS-Office Anwendersoftware

Wir bieten

  • Ein kollegiales und aufgeschlossenes Team
  • Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Möglichkeit für mobiles Arbeiten
  • Zuschuss bei Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) schicken Sie bitte bis spätestens 18. Mai 2022 an bewerbungmetropolregion.nuernberg.LÖSCHEN.de, z.Hd. Dr. Christa Standecker mit Angabe Ihrer aktuellen Kündigungsfrist. Für fachliche Rückfragen zum Projekt wenden Sie sich gerne an Peter Haas, Wirtschaftsförderung Nürnberg, Tel.: 0911 231 8528.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.metropolregionnuernberg.de/service/jobs zu beachten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Europäische Metropolregion Nürnberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessenten (m/w/d) unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Lade Daten Loading...