German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Projekte > Laufende Projekte > Energiewende Modellregion

Europäische Metropolregion Nürnberg als Energiewende-Referenzregion


Das Potenzial eine Energiewende-Referenzregion zu werden

Mit über 110.000 Beschäftigten in über 14.000 Unternehmen des Energiesektors, mit interdisziplinärer Spitzenforschung rund um den Energie Campus Nürnberg, mit einem metropolitan verabschiedeten Klimapakt mit verbindlichen Klimaschutzzielen und einer großen Anzahl an Vorzeigeprojekten ist die Europäische Metropolregion Nürnberg in Sachen Energiewende gut aufgestellt und hat das Potenzial eine Energiewende-Referenzregion zu werden.

Die Gremien der Metropolregion Nürnberg haben daher eine Untersuchung fianziert, die Klarheit darüber schaffen sollte, an welchen Stellen die Metropolregion schneller und erfolgreicher bei der Umsetzung von Energiewendezielen sein kann, als andere Regionen in Deutschland. Hierzu wurden die lokalen Stärken und Potenziale identifiziert. Unter Miteinbeziehung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ergeben sich die relevanten Handlungsfelder für die Region.

Die Studie "Europäische Metropolregion Nürnberg als Energiewende-Referenzregion - Katalytische Handlungsfelder" liegt hier zum Download bereit.

Eine Energiewende-Referenzregion soll auf relevanten Teilgebieten der Energiewende um zehn Jahre schneller als andere Regionen sein. Sie gibt sich hierzu in für die Energiewende in der Region besonders relevanten Handlungsfeldern – sowohl im Bereich der Energieerzeugung als auch der Energieübertragung, Endenergienutzung und Verbesserung der Energieeffizienz - verbindliche Ziele und bringt diese mit passenden Maßnahmen in eine konkrete Umsetzung. Die in der Studie definiert Handlungsfelder und Schlüsselakteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und konkretisiert Maßnahmen und Ressourcen für eine gemeinsame Umsetzung.

 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International