German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
14.04.2015

Pressereise: Tschechische Food-Journalisten entdecken die gastronomischen Spezialitäten der Metropolregion Nürnberg


Elf tschechische Food-Journalisten werden vom 15. bis 18. April 2015 die gastronomischen Spezialitäten der Metropolregion Nürnberg erkunden. Grundlage für das Besichtigungs-Programm ist u. a. die Kulinarische Landkarte der Metropolregion.

Die Außenhandelskammer (AHK) mit Sitz in Prag hat im Auftrag der Agentur für Lebensmittel Produkte aus Bayern (alp) und gemeinsam mit Bayern Handwerk International eine Pressereise zu den gastronomischen Spezialitäten der Metropolregion Nürnberg organisiert. Die kulinarische Vielfalt der Metropolregion sorgt dabei an allen vier Tagen für ein volles Programm.

"Unsere Originale" als wichtige Stationen
Die Geschäftsstelle der Metropolregion Nürnberg hat bei der Auswahl der Programmpunkte unterstützt. „Unsere Originale“ von der Kulinarischen Landkarte der Metropolregion sind wichtige Stationen der kulinarischen Reise. So demonstriert die Fürther Metzgerei Ammon die Herstellung der Francká klobása (Fränkische Bratwurst) , bei der Nürnberger Firma Kolb lernen die Journalisten, wie die Preclík (Breze) produziert wird und im Gasthaus zur Sonne in Neustadt a. d. Aisch probieren sie den Kap?i z oblasti Aischgrund (Aischgründer Karpfen).

Weitere Stationen mit Partnern der Regionalkampagne „Original Regional“ sind die Milchwerke Oberfranken in Meeder (Landkreis Coburg), die Traditionsbäckerei Seel in Bamberg und die Confiserie Schlemmer in Bayreuth.

Kulinarische Landkarte auf tschechisch
Im Zusammenhang mit der Reise ist die Kulinarische Landkarte auch in tschechischer Sprache erschienen. Die Kuliná?ská mapa ist ein Beitrag, um die Informationsdefizite auszugleichen und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu verbessern. Dazu Hans-Peter Schmidt, Honorarkonsul der Tschechischen Republik: „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen und führt Nachbarn zueinander, insbesondere wenn auch noch Musik hinzukommt. All dies lieben unsere Menschen in der Tschechischen Republik wie in Bayern. Lassen Sie uns darauf freuen, zueinander zu kommen.“ Rund 130.000 Touristen aus der Tschechischen Republik machen jährlich Urlaub in Bayern. Mit knapp einem Drittel der Ankünfte ist Bayern mit weitem Abstand das Reiseland Nummer 1 in Deutschland für die Tschechen.

Die Kulinarische Landkarte enthält alle regional-typischen Erzeugnisse, Gerichte und Feinschmeckereien, die 2011 aus dem Spezilitätenwettbewerb der Metropolregion Nürnberg hervorgegangen sind. Und natürlich auch die Adressen, wo man diese Produkte kaufen kann. Die Kuliná?ská mapa ist ab April in der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in Prag, in den Tourist-Informationen in der Metropolregion Nürnberg, in der Geschäftsstelle der Metropolregion, in der Handwerkskammer für Mittelfranken, Mitte April auf der Woche der bayerischen Kommunen in Pilsen und bald auch bei gastronomischen Betrieben der Region erhältlich. Außerdem steht sie unter www.metropolregionnuenberg.de/dokumentation/publikationen zum Download bereit.

Ansprechpartnerin:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle
Dr. Christa Standecker
Tel.: 0911/231-105 10
Fax: 0911/231-79 72
geschaeftsstelle@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de

 

 


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International