German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
17.11.2014

Peter Fulda ist der "Künstler des Monats November" 2014 der Metropolregion Nürnberg


Das Forum Kultur der Metropolregion Nürnberg hat den Nürnberger Musiker Peter Fulda zum „Künstler des Monats“ November 2014 gekürt.

Peter Fuldas musikalische Karriere begann in Franken, genauer gesagt in Schwabach, führte ihn dann während seiner Ausbildungszeit quer durch Deutschland und wieder zurück in die Metropolregion Nürnberg. Heute lebt und arbeitet der stets agile und genreübergreifende Künstler in Nürnberg. Fulda verkörpert mehrere Prädikate: Pianist, Komponist, Pädagoge, Producer, Bandleader, Arrangeur, Projektleiter, Vereinsgründer, Bühnenkomponist, Konzertveranstalter, Autor. Ob damit alle Facetten seines kreativen Wirkens umfasst sind, sei dahingestellt. Jedenfalls passt sein musikalisches Interesse und seine Hingabe in keine Schublade und ein Etikett wäre völlig fehl am Platz.

Wenn der Bayerische Rundfunk ihn als einen der kreativsten Köpfe der deutschen Jazz-Szene kennzeichnet, dann nicht ohne Übertreibung. Renommierte Musikkritiker bescheinigen dem bescheiden auftretenden Musiker einen unverwechselbaren Individualstil, universell wie zeitlos wirkendes Kompositionsgeschick und brillante Klavierkunst.

Noch während seiner Studienzeit erhielt Peter Fulda Kompositionsaufträge, u.a. durch das Bundes-Jazz-Orchester, den Bayerischen Rundfunk, den WDR und gewann verschiedene Wettbewerbe als Pianist und Komponist. Als starke künstlerische Kraft innerhalb der Metropolregion Nürnberg trifft man ihn sowohl im Solo wie im Trio-Konzert, im Jazz und im Modern Creative, im klassischen wir im avantgarde-Sektor, bei konzertanten Höhepunktveranstaltungen genauso wie als Kompositeur für Bühne, Rundfunk und Film. Und dort, wo innovative musikalische Gruppierungen entstehen wie der Verein Metropolmusik ist sein Name von Anfang an dabei.

Mit dem von ihm gegründeten „Label11“ sorgt er für die Wertschätzung von Musikerkollegen, deren Ideenreichtum, Ausdrucksvielfalt und Qualität er schätzt. Die CD-Produktion gibt Einblick in ein breites Spektrum metropolitan wirkender Musiker, die ihre eigene Stimme gefunden haben. Musik ist ihm nicht Bühne für Selbstdarstellung, sondern universelles Mittel von mitmenschlichen musikalischem Agieren auf höchstem Niveau: Teamarbeit als hörbares, fühlbares Gütesiegel. Als hoch gewürdigter und kenntnisreicher Musiker behält er sein Wissen nicht für sich, sondern gibt dieses als Hochschullehrer in Frankfurt/Main (HfMDK) weiter. Vor seinen musikalischen Wegbereitern und Ahnen verbeugt er sich mit Respekt und Hingabe. So ehrte er seinen Lehrer Chris Beier genauso wie den vielleicht  bedeutendsten Schwabacher Musiker Adolph von Henselt.

Vieles am Wirken Peter Fuldas hat die Jury des Forums Kultur begeistert, um ihm die Auszeichnung „Künstler des Monats“ der Metropolregion Nürnberg zuzusprechen. Dass mit ihm nicht nur seine Person, sondern zugleich die Initiative Metropolmusik geehrt wird, dürfte allen darin wirkenden Musikerinnen und Musikern ein Zeichen dafür sein, dass sie zu Recht ein Ausdruck für das sind, für das die Metropolregion im besonderen steht – als eine „Heimat für Kreative“!

Impressum und Kontakt:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Forum Kultur
Geschäftsführer
Dr. Dieter Rossmeissl
Referent für Bildung, Kultur und Freizeit
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen
Fon: +49(0)91 31 / 86 – 10 21
Fax: +49(0)91 31 / 86 – 10 22
dieter.rossmeissl@stadt.erlangen.de
kultur@metropolregion.nuernberg.de

www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie