German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
06.09.2013

Neuer Fachlicher Sprecher des Forums Kultur


Rat der Metropolregion ernennt Prof. Dr. Martin Ullrich, Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg

Neuer Fachlicher Sprecher im Forum Kultur: Prof. Dr. Martin Ullrich. Bildquelle: privat

Prof. Dr. Martin Ullrich ist neuer Fachlicher Sprecher im Forum Kultur der Metropolregion Nürnberg. Ullrich ist Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg und Vorsitzender der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen. Der Rat der Metropolregion, der die Ernennung vornahm, folgte damit einer Empfehlung des Forums Kultur. Ullrich tritt die Nachfolge von  Dr. Wolfgang Fink, Intendant der Bamberger Symphoniker, an.

Prof. Ullrich ist aktives Mitglied im Forum Kultur und hat sich insbesondere bei der verstärkten Diskussion der Kultur- und Kreativwirtschaft eingebracht, um die Wichtigkeit einer differenzierten Ausbildung anzumahnen. Als Mitglied der Jury, die für die Auswahl der metropolitanen Kreativszene „Künstler des Monats“ verantwortlich zeichnet, hat er sich ebenfalls verdient gemacht.

Dr. Siegfried Balleis, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen und Ratsvorsitzender der Europäischen Metropolregion Nürnberg: „Ich freue mich über die hochkarätige fachliche Unterstützung für die Metropolregion.“ Ebenso freuen sich Dr. Harald Fichtner, Oberbürgermeister der Stadt Hof und Politischer Sprecher des Forums sowie Dr. Dieter Rossmeissl, Kulturdezernent der Stadt Erlangen und Geschäftsführer des Forums Kultur.

Martin Ullrich studierte Klavier (Diplommusikerziehung) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und an der Universität der Künste Berlin sowie Musiktheorie und Gehörbildung, ebenfalls an der Universität der Künste Berlin. 2005 schloss er seine Dissertation im Fach Musikwissenschaft zum Thema "Kontrapunkt bei Schumann" ab. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Musik Robert Schumanns, die Theorie der populären Musik und das Verhältnis von Musiktheorie und digitalen Medien. Sein besonderes wissenschaftliches Interesse gilt der Rolle von Musik und Klang im interdisziplinären Kontext der Animal Studies.

Martin Ullrich unterrichtete Musiktheorie und Gehörbildung als Lehrbeauftragter bzw. Gastdozent an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und an der Universität der Künste Berlin. Seit 2005 ist er Professor für Musiktheorie an der Universität der Künste Berlin (dort beurlaubt seit 2009). Von 2007 bis 2009 war er Studiendekan und Beauftragter für Lehrerbildung der Universität der Künste Berlin.

Kontakt
Europäische Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle des Forums Kultur
Dr. Dieter Rossmeissl
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen
Tel.: 09131 86 - 10 20
Fax: 09131  86- 10 22
dieter.rossmeissl@stadt.erlangen.de
www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International