German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
26.07.2012

Neue Partner der Regionalkampagne Original Regional: „Zukunftsinitiative Altmühlfranken“, „Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner“ und „Interessengemeinschaft Regionalbuffet"


Die Regionalkampagne Original Regional hat drei neue Partner. Mit dem Beitritt der „Zukunftsinitiative Altmühlfranken“ aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, der „Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner“  und der „Interessengemeinschaft Regionalbuffet“ aus dem Landkreis Ansbach zählt das Netzwerk jetzt 23 Regionalinitiativen. Durch gemeinsames Marketing und Veranstaltungen stärkt das Netzwerk regionale Lebensmittel.

Landrat Herbert Eckstein, Sprecher von Original Regional, freut sich, drei neue Partner für die Regionalkampagne gewonnen zu haben: „Das Netzwerk wächst stetig. 2008 startete die Kampagne mit acht Partnerinitiativen. Heute sind es 23 Regionalinitiativen, die rund 1.500 Direktvermarkter und Anbieter vertreten.“

Für die „Zukunftsinitiative Altmühlfranken“ spielen vor allem die Qualität der Kulturlandschaften und die Vielfalt an hochwertigen Produkten eine wichtige Rolle. Beides in Wert zu setzen und altmühlfränkisch genießen ist daher das erklärte Ziel: „Altmühlfranken verfügt über eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Spezialitäten, allen voran die ‚Altmühlfränkische Bratwurst‘. Produkte, die in allen Facetten ihrer Wertschöpfungskette hier in unserer Region veredelt werden, fassen wir daher unter einer ‚edition altmühlfranken‘ zusammen. Dabei nutzen wir gerne jetzt auch die Marketingplattform von ‚Original Regional‘ der Europäischen Metropolregion Nürnberg“, sagt Gerhard Wägemann, Landrat des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen.

Die Bamberger Gärtner legen neben einer großen Vielfalt an Produkten wie Gemüse, Obst, Kräutern und Blumen besonderen Wert auf Geschichte und Tradition: „Die Bamberger Gärtner haben sich vergangenes Jahr zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen, um die Jahrhunderte alte Gärtnertradition in unserer Stadt zu erhalten. Die Bamberger Gärtnerfamilien bewirtschaften historische Anbauflächen im Stadtgebiet und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Weltkulturerbes Bamberg“, erläutert Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke. „Die neue Marke ‚Gutes aus der Gärtnerstadt Bamberg’ dürfen nur Produkte tragen, die auf Bamberger Gärtnerland gewachsen sind und nach gärtnerischer Tradition in Handarbeit und nachhaltig erzeugt. Damit erhält der Kunde nicht nur qualitativ hochwertige und saisonal absolut frische Ware, sondern er unterstützt auch unsere Welterbestadt“, so Starke.

Unter dem Namen 'www.regionalbuffet.de' haben sich bäuerliche Direktvermarkter, Gastronomie- und Handwerksbetriebe in der Region Mittelfranken zusammengetan. Die Mitgliedsbetriebe der Regionalbuffetgruppierung bieten den Gästen und Kunden ein individuelles kulinarisches Genusserlebnis, welches alle Sinne anspricht und garantieren, dass die mit dem Gütesiegel des Regionalbuffets gekennzeichneten Gerichte/Produkte in der Region erzeugt und weiterverarbeitet werden. Durch die namentliche Nennung der Produzenten in den Speisekarten sollen die Transparenz erhöht und die Verbraucher ermutigt werden, selbst Kontakte zu den Landwirten herzustellen. "Durch die kurzen Wege ist eine absolute Frische gewährleistet. Die 'Interessengemeinschaft Regionalbuffet' leistet damit bewusst einen aktiven Beitrag zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft, zur Steigerung der Lebensqualität unserer Bürger und zur Attraktivität im Tourismus“, so Dr. Jürgen Ludwig, Landrat des Landkreises Ansbach.

Die Regionalkampagne Original Regional ist ein Netzwerk für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Projekte in der Metropolregion Nürnberg. Original Regional macht sich für regionale Produkte stark.

Die Highlights von Original Regional sind in diesem Jahr der Auftritt auf der Landesgartenschau in Bamberg (03.09.-09.09.), auf der Consumenta (27.10-04.11) sowie die Präsenz mit drei Buden auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt (30.11.-24.12.).

Bildanlage (Karte mit den Partnern von Original Regional


Kontakt

Zukunftsinitiative Altmühlfranken:
Dieter Popp
im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Jahnstraße 31
91781 Weißenburg i.Bay.
(0) 9141 / 902151
dieter.popp@landkreis-wug.de
www.altmuehlfranken.de


Interessengemeinschaft Bamberger Gärtner:
Thomas Schmidt
Büro für Regionalentwicklung
Klein-Schmidt & Schmidt
Jakob-Nein-Str. 27
91056 Erlangen
(0) 9131 / 9950 01
klein-schmidt.schmidt@web.de


Interessengemeinschaft Regionalbuffet:
Wolfgang Heinzel
Gasthof Linden
Regionalbuffet
Linden 25
91635 Windelsbach
(0) 98 61 / 94 33 – 0
info@gasthof-linden.de
www.regionalbuffet.de

Regionalkampagne Original Regional:
Ulrich Hanzig
Projektmanager
Metropolregion Nürnberg
Geschäftsstelle
Kooperationsstelle "Partnerschaft Ländlicher Raum - Verdichtungsraum"
Rathausplatz 2
90403 Nürnberg
(0) 911 231 - 14 0 70
ulrich.hanzig@stadt.nuernberg.de
www.metropolregion-nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International