German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
01.10.2014

Metropolregion Nürnberg auf der EXPO REAL


Die Metropolregion Nürnberg präsentiert sich vom 6. bis 8. Oktober mit einem Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Projektpräsentationen und interessanten Talkrunden.
 
Mit 1.663 Ausstellern stellt die EXPO REAL die größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa dar. Sie ist damit eine zentrale Kommunikations- und Informationsplattform für die gesamte Immobilienbranche.

Welche Herausforderungen ergeben sich aus den vielfältigen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technologischen Wandlungsprozessen, die sich mit immer höherer Geschwindigkeit vollziehen, für die Immobilienwirtschaft? Diese Frage steht in diesem Jahr am Messestand der Metropolregion im Mittelpunkt. Hierzu sagt Dr. Michael Fraas, Geschäftsführer des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg: „Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist stark in den Wachstums- und Zukunftsbranchen. Sie steht für Dynamik, Innovation und Wirtschaftskraft.“ Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, fügt hinzu: „Die Europäische Metropolregion Nürnberg präsentiert sich mit einem starken Auftritt. Ihre hervorragende Infrastruktur, die stabile, vielfältige Wirtschaft und hohe Lebensqualität sind in Summe Alleinstellungsmerkmale im Zentrum Europas.“

Vertreterinnen und Vertreter von Immobilienunternehmen und Gebietskörperschaften aus der Metropolregion stehen für Gespräche mit den Besuchern bereit und informieren über Investitionsmöglichkeiten und Entwicklungspotenziale in der Region. Im Dialog mit den Partnern am Stand der Metropolregion Nürnberg können Interessierte in angenehmer und professioneller Atmosphäre über aktuelle Trends,

Ideen und Projekte diskutieren. Neben den Städten Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach sind in diesem Jahr als Partner auf dem Gemeinschaftsstand vertreten: alpha Gruppe, aurelis Real Estate, GRR Real Estate Management, KIB Gruppe, KOCHINVEST Unternehmensgruppe, Logistikkooperation Metropolregion Nürnberg, Nürnberger Baugruppe, Söksa Investitionsgesellschaft, Sontowski & Partner, Sparkasse Nürnberg und wbg Nürnberg.

Zu den Highlights des Programms zählen die spannenden und hervorragend besetzten Talkrunden. Bekannte Vertreter der Immobilienbranche sowie kommunale Repräsentanten widmen sich darin den Themen „Wirtschaftsflächen der Zukunft“ (Montag, 06.10. um 11 Uhr), „Aktuelle Trends der Stadtentwicklung“ (Dienstag, 07.10. um 11 Uhr) sowie „Auswirkung der Digitalisierung auf die Immobilienbranche“ (Dienstag, 07.10. um 13 Uhr).

Der Gemeinschaftsstand ist ein Projekt des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Metropolregion Nürnberg und wird von der Wirtschaftsförderung Nürnberg organisiert. Der Stand befindet sich in Halle C2, Stand 210. 



Ansprechpartner:

Ansprechpartnerin bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg ist Frau Dr. Susanne Hoff-mann (Tel. 09 11/2 31-57 87, Mail: susanne.hoffmann@stadt.nuernberg.de)

Das Programm kann über folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/aktuell_39906.html


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International