German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
27.06.2007

Kreative Clips gesucht


Mit einem bundesweiten Wettbewerb sucht die Metropolregion ungewöhnliche und unterhaltsame Werbespots.

Ob avantgardistisch, mutig, provokativ, witzig oder schlichtweg überzeugend – echte „Hingucker“ wünschen sich die Initiatoren des neuen Clipwettbewerbs der Metropolregion Nürnberg. Der Marketingverein der Metropolregion, die Foren Marketing sowie Kultur und Sport und die FELDMANN media group haben den bundesweiten Clipwettbewerb gemeinsam für die Europäische Metropolregion Nürnberg initiiert. Bis 31. Oktober haben Produktionsfirmen, Filmemacher und Hobbyregisseure Zeit, ungewöhnliche und unterhaltsame Werbespots zu erstellen, die auf die Metropolregion Nürnberg aufmerksam machen.

Die eingereichten Clips sollen die positive Imagebildung außerhalb der Region unterstützen, aber auch das Selbstbewusstsein und die Identifikation der Einwohner der Metropolregion stärken. Die Botschaft des Werbespots soll vor allem die Schlüsselkompetenzen der Metropolregion Kreativität, Internationalität und Lebensqualität auf unterhaltsame Weise transportieren sowie die Überraschungsqualität der Metropolregion vor Augen führen.

Den ersten drei Siegern des Wettbewerbs winken attraktive Geldpreise: Der 1. Platz ist mit 5.000 EUR, der 2. Platz mit 3.000 EUR und der 3. Platz mit 1.000 EUR dotiert. Genauso interessant ist aber auch die bundesweite Verbreitung des Clips: Die Siegerspots werden zum einen bei überregionalen Messen, Ausstellungen, Kongressen eingesetzt, um das positive Image der Metropolregion auch visuell zu befördern. Darüber hinaus werden die Clips aber auch in den Kinos der Region geschaltet sowie im Internet zum Download bereit gestellt.

Der Marketingverein der Metropolregion Nürnberg dankt den Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen und der FELDMANN media group für das Sponsoring der Preisgelder sowie der FELDMANN media group für die fachliche Begleitung des Wettbewerbs.

Alle Einreichungen werden von einer fachkompetenten Jury beurteilt, die derzeit noch zusammengestellt wird. Die Bewertung der Clips erfolgt nach Kreativität, Originalität, Akzeptanz, Verständlichkeit und technischer Ausführung.

Teilnahmeberichtigt sind professionelle Filmemacher und Produzenten genauso wie Hobbyregisseure und Animationskünstler, die durch Werk oder Biografie mit der Region verbunden und mindestens 18 Jahre alt sind. Einzelkämpfer sind genauso gefragt wie Gruppen.

Der Marketingverein der Metropolregion Nürnberg dankt den Vereinigten Sparkassen Gunzenhausen und der FELDMANN media group für das Sponsoring der Preisgelder sowie der FELDMANN media group für die fachliche Begleitung des Wettbewerbs.


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International