German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
14.07.2010

Gemeinsam fahren wir besser


Online-Mitfahrzentrale für die Metropolregion startet

Gemeinsam haben 26 Landkreise und Städte am 14. Juli 2010 die Online-Mit­fahrzentrale (MiFaZ) der Metropolregion Nürnberg gestartet. Damit stellen die teilnehmenden Städte und Landkreise ihren etwa 2,9 Mio. Bürgerinnen und Bür­gern unter www.metropolregion-nuernberg.mifaz.de ein neues, kostenfreies Angebot zur Verfügung.

Steigende Benzinpreise, ein oft spärliches Nahverkehrsangebot in ländlichen Räumen, CO2-Ausstoß - da lohnt es sich, über Fahrgemeinschaften nachzuden­ken. Das hat auch das Forum Verkehr und Planung der Europäischen Metropolre­gion Nürnberg (EMN) getan und die Idee einer Online-Mitfahrzentrale zur Bildung von Fahrgemeinschaften umgesetzt.

Mit dem Motto „Gemeinsam fahren wir besser!“, eröffneten der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Ratsvorsitzende der Metropolregion, Dr. Ulrich Maly, der politische Sprecher des Forums Verkehr und Planung und Landrat des Landkreises Neustadt a. d. Waldnaab, Simon Wittmann, und der Geschäftsführer des Forums Verkehr und Planung und Baureferent der Stadt Nürnberg, Wolfgang Baumann, die Online-MiFaZ im Nürnberger Rathaus. Mit dabei waren auch deren Betreiber Inna Janssen und Jörg Praetorius.

„Die Idee für eine Online-Mitfahrzentrale in der Metropolregion entsprang der Einsicht, dass wir Mobilität gemeinsam besser organisieren können“, erläuterte Dr. Ulrich Maly. „Aus der Statistik wissen wir, dass die Pendlerzahlen insgesamt stetig zunehmen. Annähernd 60 % der Beschäftigten in Deutschland sind inzwi­schen Auspendler aus ihrer Wohnortgemeinde – meist in eine größere Stadt. Au­ßerdem steigt die durchschnittlich zurückgelegte Entfernung auf dem Weg zur Arbeit, so allein in den Jahren 1999 bis 2008 von 14,6 auf 16,6 km.“

Simon Wittmann führte weiter aus: „Unserer Überzeugung folgend haben wir wie­der eine echte Stadt-Land-Partnerschaft organisiert. Denn was beim öffentlichen Personennahverkehr schon lange gelungen ist, sollte doch auch beim Individual­verkehr durch Bildung von Fahrgemeinschaften möglich sein!“ Und die Bildung von Fahrgemeinschaften ist denkbar einfach: Mit ein paar Mausklicks können Interessierte sich umsehen, wer Mitfahrgelegenheiten bietet, oder auch eine Fahrgemeinschaft selbst anbieten. Möglich ist das für einzelne oder regelmäßige Fahrten innerhalb der Metropolregion, aber auch bayern- oder bundesweite Fahrten können über die MiFaZ online vereinbart werden.

„Das Angebot versteht sich nicht als Konkurrenz, sondern als umweltfreundliche Ergänzung des Öffentlichen Nahverkehrs“, so Wolfgang Baumann. „Gerade dort, wo Bus und Bahn nicht permanent verkehren, kann die Online-MiFaZ eine prima Vervollständigung sein. Bei einer durchschnittlichen Auslastung der Autos von Berufspendlern von etwa einer Person je PKW hat die Vermittlung von Fahrge­meinschaften erhebliche umwelt- und verkehrspolitische Bedeutung.“ Die Ange­bote der Verkehrsverbünde sind daher auch über die Homepage eingebunden.

Neben der Hauptseite www.metropolregion-nuernberg.mifaz.de haben alle teilnehmenden 26 Gebietskörperschaften einen eigenen, individualisierten Inter­netauftritt. Die Internetadressen der Mitfahrzentralen der jeweiligen Gebietskör­perschaften lauten im Einzelnen:

Kreisfreie Stadt Amberg www.znas.mifaz.de

Landkreis Amberg-Sulzbach www.znas.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Ansbach www.mifaz.de/ansbach

Landkreis Ansbach  www.an.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Bamberg www.region-bamberg.mifaz.de

Landkreis Bamberg www.region-bamberg.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Bayreuth www.region-bayreuth.mifaz.de

Landkreis Bayreuth www.region-bayreuth.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Erlangen www.erlangen.mifaz.de

Landkreis Erlangen-Höchstadt www.erh.mifaz.de

Landkreis Fürth www.landkreis-fuerth.mifaz.de

Landkreis Haßberge[1] www.has.mifaz.de

Landkreis Hof www.ho.mifaz.de

Landkreis Kronach www.kc.mifaz.de

Landkreis Kulmbach www.ku.mifaz.de

Landkreis Lichtenfels www.lif.mifaz.de

Landkreis Neumarkt i.d.Opf. www.neumarkt-opf.mifaz.de

Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab www.new.mifaz.de

Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim www.nea.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Nürnberg www.nuernberg.mifaz.de

Landkreis Nürnberger Land www.nuernberger-land.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Schwabach www.schwabach.mifaz.de

Landkreis Tirschenreuth www.tir.mifaz.de

Kreisfreie Stadt Weiden i.d.Opf. www.weiden.mifaz.de

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen www.wug.mifaz.de

Landkreis Wunsiedel www.wun.mifaz.de

Zum Start der MiFaZ ist ein Flyer erschienen, in dem Sinn, Vorteile und Funktions­weise der Online-Mitfahrzentrale erläutert werden. Analog des Internetauftritts gibt es neben einem EMN-Flyer 26 regionalisierte Flyer mit individualisierter In­ternetadresse, Logo und Ansprechpartner. Der Flyer ist in allen teilnehmenden Gebietskörperschaften erhältlich sowie unter www.metropolregion-nuernberg.mifaz.de und www.em-n.eu abrufbar.

Bildanlage (Stadt Nürnberg/Presseamt)

(von links): Dipl.-Ing. Wolfgang Baumann, Baureferent der Stadt Nürnberg und Geschäftsführer des EMN-Forums Verkehr und Planung; Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Ratsvorsitzender der EMN; Dipl.-Inform. Inna Janssen (Betreiber) und Simon Wittmann, Landrat Neustadt a. d. Waldnaab und politischer Sprecher des EMN-Forums Verkehr und Planung

Den Flyer zum Projekt als Downnload erhalten Sie hier.

 

Ansprechpartner:

Europäische Metropolregion Nürnberg
Projektleitung Online-Mitfahrzentrale
Landrat Simon Wittmann
Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab
Stadtplatz 38
92660 Neustadt a. d. Waldnaab

Telefon (0 96 02) 79 10 20
Telefax (0 96 02) 79 800
landrat@neustadt.de

Betreiber:

Janssen-Webservice / MiFaZ
Dipl.-Inform. Inna Janssen
Brecherspitzstr. 8
81541 München, Germany

Telefon (0 89) 20 20 85 62
http://www.mifaz.de/

 


[1] vorbehaltlich Gremienentscheid

 


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International
 
 
</