German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
17.12.2012

Forum Kultur der Metropolregion Nürnberg kürt BauLust Initiative für Architektur & Öffentlichkeit e.V. zum „Künstler des Monats“ Dezember 2012


Der engagierte Verein, mit den Vorsitzenden Brigitte Jupitz und Susanne Klug, wurde 1995 in Nürnberg gegründet und setzt sich seitdem mit großer Passion für die „Förderung der Kultur und Umwelt, insbesondere der Pflege und Erhaltung von Kulturwerten unserer gebauten Umwelt“ ein.

Die Ziele des Vereins sind dabei 

  • das respektvolle Miteinander von Baudenkmälern und zeitgenössischer Architekt zu fördern,
  • die Kommunikationsprozesse zwischen den verschiedenen, an öffentlichen Bauvorhaben beteiligten, Stellen zu intensivieren,
  • mit einem breiten Veranstaltungsangebot, wie zum Beispiel Vorträgen oder Ausstellungen, „der Architektur in der Stadt einen Identifikationsort zu geben“,
  • möglichst viele Menschen für Architektur, Stadtplanung und Ästhetik am Bau zu begeistern sowie
  • für die interessierte Öffentlichkeit Beratung und Fortbildung anzubieten und diese mit umfassender Pressearbeit zu informieren.

Beispielsweise gelang es BauLust 2010 mit einem Projekt zur Rettung des Nürnberger Kettenstegs große Teile der Nürnberger Öffentlichkeit zu aktivieren. Durch das Engagement des Vereins, unter anderem mit einem Spendenaufruf und dem symbolischen Verkauf der 423 hölzernen Bohlen des Kettenstegbelags, konnte die komplette Sanierung und originalgetreue Wiederherstellung der ältesten eisernen Hängebrücke Kontinentaleuropas gesichert werden. Erst im September diesen Jahres hat der Kettensteg in

der Kategorie Öffentliche Bauwerke den Bayerischen Denkmalpflegepreis 2012 in Gold erhalten.

Aktuell setzt sich der Verein gemeinsam mit weiteren Gruppierungen und Unterstützern bei „pro StadtBaumeister einer Initiative von Nürnberger Bürgern zur Förderung der Baukultur in der Stadt“ ein. Ziel der Aktivitäten ist es, die für 2014 geplante Aufgabe des Nürnberger Baureferats zu verhindern und für ein eigenständiges Baureferat mit einem fachlich hochqualifizierten Baureferenten einzutreten. Dazu findet ab 2013 auch eine Vortragsreihe im Neuen Museum statt, die am 24. Januar ihren Auftakt hat. So sollen möglichst viele Nürnberger über die Bedeutsamkeit der Erhaltung des Baureferats informiert und für eine aktive, breite Diskussion gewonnen werden.

Architektur ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur; Sie beeinflusst in großem Maße unsere Umwelt und somit unser tägliches Leben. Niemand kann sich ihr entziehen. Qualitativ hochwertige und ästhetisch ansprechende Architektur trägt dazu bei, das Leben für uns alle lebenswerter zu gestalten.

Das Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg ehrt den engagierten und erfolgreichen Verein und nominiert ihn zum Künstler des Monats Dezember 2012.

fileadmin/metropolregion_nuernberg_2011/06_aktuell/04_pressemitteilungen/121217_Nr50_Kuenstler_des_Monats_Dezember_BaukLust_Foto_Petra_Simon.jpg

Kontakt:
Europäische Metropolregion Nürnberg
Forum Kultur
Geschäftsführer
Dr. Dieter Rossmeissl
Referent für Kultur, Jugend und Freizeit
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen
Fon: +49(0)91 31 / 86 – 10 21
Fax: +49(0)91 31 / 86 – 10 22
dieter.rossmeissl@stadt.erlangen.de
kultur@metropolregion-nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International