German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
21.07.2014

"Familientreffen" der Künstler des Monats: Metropolregion Nürnberg feiert den 50. Preisträger


Gruppenfoto auf AEG: Die "Künstler des Monats" vor der "analogen" SmartMap der Metropolregion Nürnberg, auf der sie zuvor ihren wohn- und Schaffensort markiert hatten. Fotos: Thomas Scherer

„Familientreffen“ der Künstlerinnen und Künstler des Monats in der Metropolregion Nürnberg! Das Forum Kultur der Metropolregion hatte zu einem Festakt in die „Zentrifuge“ Auf AEG in Nürnberg geladen. Grund: Im Juni 2014 hat das Forum den 50. „Künstler des Monats“ gekürt. Das kleine Jubiläum feierten gut die Hälfte der bisherigen Preisträger sowie die Juroren und Mitglieder des Forums Kultur. 

Den gedanklichen Anstoß für die Idee, einen „Künstler bzw. eine Künstlerin des Monats“ zu küren, gab das Motto der Metropolregion her: Es lautet „Metropolregion Nürnberg – Heimat für Kreative“. Kreative Köpfe gibt es in beinahe allen Bereichen des gesellschaftlichen und beruflichen Lebens. Der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Politischer Sprecher des Forums Kultur, dazu: „Wir setzen auf kreativen Input für alle Lebensbereiche. Der Künstler des Monats ist zwölfmal jährlich der Beweis, dass unser Slogan stimmt. Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist ‚Heimat für Kreative!‘“

„Künstler geben der ,Heimat für Kreative‘ ein Gesicht“, so Dr. Dieter Rossmeissl, Geschäftsführer des Forums Kultur, „viele, weil sie prominent sind; andere, weil es sich lohnt, sie zu entdecken. Mit den ,Künstlern des Monats‘ zeigt das Kulturforum der Metropolregion die künstlerische Vielfalt, die diesen Kulturraum prägt.“

Und Prof. Dr. Martin Ullrich, Fachlicher Sprecher des Forums Kultur und Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg, ergänzte: „Wenn man die Metropolregion Nürnberg nur als Wirtschaftsraum betrachten würde, sie wäre ein Papiertiger. Es braucht die Kultur als entscheidendes Bindeglied.“

Die vom Forum Kultur berufene Jury, in der alle Regierungsbezirke der Metropolregion repräsentiert sind, hat es verstanden, dem interessierten Publikum eine abwechslungsreiche Palette an Künstlerpersönlichkeiten vorzustellen. Dass tatsächlich alle Teile der Metropolregion mit „ihren“ Kreativen vertreten waren, zeigt auch die SmartMap auf der Internetseite der Metropolregion, auf der alle Schaffensorte der Preisträger verzeichnet sind. Beim Empfang Auf AEG markierten die anwesenden Künstler ihren persönlichen Kreativ-Ort in der Metropolregion auf einer überdimensionalen „analogen“ SmartMap. Das Ergebnis war ein eindrucksvolles Bild vom kreativen Potenzial der Metropolregion.

Folgende „Künstler des Monats“ waren Auf AEG dabei: Birgit Bossert (Bildende Künstlerin, Nürnberg), Ingo Cesaro (Schriftsteller, Kronach), Jürgen Eick (Intendant, Ansbach), Fränkisches Bierorchester (Musik, Rednitzlosau/Rehau/Hof), Nora Gomringer (Lyrikerin, Bamberg), Mäc Härder (Kabarettist, Bamberg), Brigitte Heyduck (Malerin, Feucht), drei Mitglieder der Gruppe J.B.O. (Musik, Erlangen), Brigitte Jupitz (Architektur, Nürnberg), Bärbel und Horst Kießling (Bildende Künstler, Marktredwitz), Tanja Kinkel (Autorin, Bamberg), Stephan Klenner-Otto (Maler und Grafiker, Neudrossenfeld), Paul Maar (Autor, Bamberg), Frank Pröbster-Kunzel (Bildender Künstler, Hiltpoltstein/Neumarkt), Gerd Scherm (Schriftsteller, Fürth), Jürgen Schopper (Film und Animation, Nürnberg), Fritz Stiegler (Landwirt und Schriftsteller, Langenzenn), Ulrike Götz (Galeristin, Erlangen), Iris Voss (Tänzerin und Tanzpädagogin, Erlangen), Sabine Weigand (Schriftstellerin und Historikerin, Schwabach), Winni Wittkopp (Schauspieler und Musiker, Erlangen), Fred Ziegler (Bildender Künstler,  Nürnberg), Viva Voce (Sänger, Ansbach). 

Inzwischen ist aus der anfänglichen Einzelpräsentation von Künstlern aus der Region eine erfolgreiche Geschichte geworden, die beim Publikum allmonatlich für Spannung und Neugier sorgt. Das Projekt, aus verschiedenen Regionen der Metropolregion eine Künstlerin oder einen Künstler zu würdigen, ist bei der breiten Bevölkerung angekommen.

Mehr Informationen über das Projekt „Künstler des Monats“ finden Sie unter:
http://www.metropolregionnuernberg.de/projekte/kreativitaet/kuenstler-des-monats.html


Ansprechpartner:
Metropolregion Nürnberg, Forum Kultur
Geschäftsführer Dr. Dieter Rossmeissl
Referent für Kultur, Jugend und Freizeit
Gebbertstraße 1, 91052 Erlangen
Fon: +49(0)91 31 / 86 – 10 21
Fax: +49(0)91 31 / 86 – 10 22
kultur@metropolregion.nuernberg.de
www.metropolregion.nuernberg.de



Zurück zur Übersicht
 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International