German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen >
29.07.2010

EntdeckerPass startet durch - neue Freizeitkarte der Metropolregion Nürnberg ab 1. August im Verkauf


Rechtzeitig zum Beginn der bayerischen Schulsommerferien gehen die ersten „EntdeckerPässe“ der Metropolregion Nürnberg in den Verkauf. Am Sonntag, 1. August, beginnt der Online-Vertrieb, ab Montag, 2. August, sind die ersten Pässe auch in vielen Rathäusern, Landratsämtern und Tourist-Infos in der Metropolregion erhältlich.

Der EntdeckerPass ist die offizielle Freizeitkarte der Metropolregion Nürnberg, mit der Einheimische und Gäste für 30 Euro (Erwachsene) bzw. 15 Euro (Jugendliche) große und kleine Top-Freizeiteinrichtungen in der Region bis Ende des Jahres jeweils einmal kostenfrei oder deutlich ermäßigt nutzen können. Ebenfalls im Leistungspaket des Entdeckerpasses enthalten ist ein Tag Nutzung des VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) pro Kalenderjahr sowie interessante Spezialvergünstigungen - z. B. Genussgutscheine regionaler Brauereien, Cafés und Gaststätten.

Gemäß dem Motto „Fernweh ganz nah“ dient der EntdeckerPass dazu, das manchmal unterschätzte oder auch nur zu wenig bekannte Freizeit- und Kultur-angebot der Region verstärkt für Erholungs- und Ausflugswillige zu erschließen. Er soll Lust machen und einen Anreiz bieten, die eigene Heimatregion neu für sich zu entdecken.

Bereits zum Start des Projektes sind gut 80 Einzelleistungen namhafter Partner mit dem EntdeckerPass nutzbar. Darunter so bekannte Freizeiteinrichtungen wie der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach, der Tiergarten Nürnberg, die Burg Pappenheim, das Brauereimuseum in Bayreuth oder die Obermaintherme in Bad Staffelstein. Im Jahr 2011 sollen es dann insgesamt etwa 150 Akzeptanzstellen werden, bei denen es der EntdeckerPass das ganze Jahr über ermöglicht, kosten-frei oder deutlich ermäßigt auf Erkundungstour zu gehen. Der EntdeckerPass wird neben dem touristischen Aspekt einen wesentlichen Beitrag zur Wahrnehmung der vielfältigen und attraktiven Freizeitangebote in der Europäischen Metropolregion Nürnberg leisten – darin sind sich die Ver-antwortlichen sicher.

Die Sparkassen der Metropolregion sind von dem Konzept des EntdeckerPasses ebenfalls überzeugt: Getreu dem eigenen Firmenmotto - der regionalen Förde-rung vor Ort - haben sie sich bereit erklärt, diese Maßnahme längerfristig zu un-terstützen. Als Hauptsponsor übernehmen sie nicht nur einen wichtigen Teil der Anlaufkosten dieses ehrgeizigen Regionalprojektes, vielmehr bieten sie ihren Kunden den EntdeckerPass auch noch mit einem attraktiven Preisvorteil von 10% Nachlass bei der Bestellung über die Homepage des EntdeckerPasses an. Zudem kann man sich den Entdeckerpass direkt in zahlreichen Sparkassen-Filialen be-stellen.

Als Betreiber des EntdeckerPass hat sich die Europäische Metropolregion Nürn-berg für das Systemhaus AVS GmbH in Bayreuth entschieden. Für deren Ge-schäftsführer Rainer Saalfrank hat das Projekt EntdeckerPass einen ganz besonderen Charme: „Nachdem wir als AVS inzwischen gut ein Dutzend Tourist- und FreizeitCardsysteme in Deutschland und Österreich betreuen, freut es uns natürlich besonders, mit dem EntdeckerPass jetzt ein System vor der Haustür zu bedienen. Wir hoffen, dass neben uns und den Sparkassen der Metropolregion, die Hauptsponsor des Systems sind, noch viele weitere Unternehmen z. B. in Form einer Firmenedition die Karte maßgeblich unterstützen. Denn dadurch wer-den viele Bürger und Gäste zum Entdecken unserer Region eingeladen.“

Bezogen werden kann der EntdeckerPass bei vielen Tourist-Infos, Rathäusern und Landratsämtern in der Metropolregion Nürnberg - sowie bei allen Akzeptanzstellen. Ab mindestens zwei Pässen lässt sich der Entdeckerpass, bei Aufzahlung einer kleinen Versandkostenpauschale, außerdem unter www.entdeckerpass.com online erwerben. Auf dieser Internetseite finden sich auch eine tagesaktuelle Akzeptanzstellenübersicht, Hintergrundinfos, Geschäftsbedingungen und die genauen Konditionen der VGN-Nutzung. Fragen zum EntdeckerPass beantwortet AVS unter der Hotline-Nummer 0921 / 802 576.

Das erstmals für eine Metropolregion in Deutschland in dieser Form flächende-ckend entwickelte Konzept einer Freizeitkarte bietet die ideale Voraussetzung, deren Vielfalt und Schönheit erlebbar zu machen. Der EntdeckerPass soll das bunte Freizeitangebot der Metropolregion Groß und Klein näher bringen und dabei bekannte sowie (noch) verborgene Schätze zu attraktiven Konditionen erfahrbar machen.

Dass sich der EntdeckerPass sehr schnell amortisieren kann, macht dabei folgen-den Vergleichsrechnung deutlich: Würde ein Erwachsener innerhalb eines Kalen-derjahres den Erlebnispark Schloss Thurn, das Naturkunde-Museum Bamberg, die Museen der Burg Abenberg, die Cadolzburg, das Erlebnisbad Steinwiesen, die Museen der Stadt Weißenburg, die Burg Pappenheim, das Museum Lothar Fischer in Neumarkt, das Museum „Historischer Eisenhammer“ bei Roth, sowie das ThermenMeer und Saunaland der Obermain Therme besuchen sowie einen Tag die VGN nutzen, würde ihn das „regulär“ 74,70 Euro kosten. Mit dem EntdeckerPass müssten dagegen nur 30 Euro für den Erwachsenen-Entdeckerpass und 16,75 Euro an Resteintrittsgeldern gezahlt werden – zusammen also 46,75 Euro. Was einer Ersparnis von 27,05 Euro entspricht. Werden innerhalb eines Kalenderjahres noch mehr angeschlossene Einrichtungen des EntdeckerPasses besucht, wächst das erzielbare Ersparnis sogar noch weiter an.

Gerade Familien können ihr sowieso schon oft sehr strapaziertes Ausflugsbudget mit dem EntdeckerPass spürbar entlasten. Für alle, die in den jetzt beginnenden Schulsommerferien zuhause bleiben, ist der EntdeckerPass zweifellos eine inte-ressante Möglichkeit, um Freizeiteinrichtungen in der Region zu attraktiven Kon-ditionen besuchen zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.entdeckerpass.com.

Anlage:
EntdeckerPass Vertriebs-Folder

Image-Fotos zum EntdeckerPass zum Download:

 

 


 
Ansprechpartner:
Europäische Metropolregion Nürnberg 
Projektleitung EntdeckerPass 
Landrat Mattias Dießl
Im Pinderpark 2
90513 Zirndorf

Fon: +49(0)911 / 97 73 – 10 00
Fax: +49(0)911 / 97 73 – 10 12
landrat@lra-fue.bayern.de
www.landkreis-fuerth.de


AVS GmbH 
Projektmanagement EntdeckerPass 
Klaus Schön
Josephsplatz 8
95444 Bayreuth

Fon: +49(0)921 / 802 – 292
Fax: +49(0)921 / 802 – 873
Klaus.schoen@avs.de
www.avs.de


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International