German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Erneuerbare Energien in der Metropolregion Nürnberg - neue Zahlen

11.09.2014

Das Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth hat in seinem Monatsbericht Juni 2014 die neuesten Zahlen zu den erneuerbaren Energien in der Metropolregion Nürnberg zusammengestellt.

Mit rund 2,08 Millionen MWh wurde in der Metropolregion etwa 40 Prozent der erneuerbaren Energie aus [B]Biomasse[/B] gewonnen. Spitzenreiter ist hier der Landkreis Ansbach, der mit 517.400 MWh knapp ein Viertel der Biomasse-Energie in der Metropolregion lieferte. Damit deckte der Landkreis mehr als die Hälfte seines gesamten Eigenstrombedarfs ab.

Fast ebenso groß ist der Anteil der [B]Photovoltaik[/B] an der Ökostrom-Produktion in der Metropolregion: 2,07 Millionen MWh bedeuten einen Anteil von knapp 40 Prozent. Mit 310.500 MWh ist auch hier der Landkreis Ansbach der Hauptproduzent vor den Kreisen Neustadt/Aisch-Bad Windsheim (172.000 MWh) und Neumarkt (133.400 MWh).
 Mehr Zahlen und anschauliche Übersichtskarten gibt es unter www.nuernberg.de/internet/statistik


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International