German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News >

Christkindlesmarkt: Heimatministerium zu Besuch bei Original Regional

06.12.2014

Gemütliche Glühweinrunde mit ungewöhnlichen Gästen: Albert Füracker, Staatssekretär im neu gegründeten bayerischen Heimatministerium mit Dienstsitz in Nürnberg, stattete mit einigen Mitarbeitern den Original-Regional-Buden auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt einen Besuch ab.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Heimatministeriums ist die nachhaltige Regionalentwicklung. Das bedeutet vor allem, die Stärken der Region zu fördern. Als Oberpfälzer und gelernter Landwirt weiß Füracker, dass eine große Stärke der Metropolregion Nürnberg die kulinarische Vielfalt ist. Das reichhaltige Angebot an regionalen Produkten in den Original-Regional-Buden an der Sebalduskirche trat an diesem Nachmittag den Beweis dafür an.

Heimatstaatssekretär Albert Füracker: „Heimat bedeutet die Vielfalt aus Stadt – Land – Region. Kernaufgabe des neuen Heimatministeriums ist es, den in der Bayerischen Verfassung verankerten Auftrag der gleichwertigen Lebens- und Arbeitsbedingungen in allen Landesteilen konsequent umzusetzen. Das heißt, wir wollen alle Teile und Regionen Bayerns gleichermaßen am erfolgreichen Weg des Freistaats teilhaben lassen. Der Freistaat fördert daher in vielfältiger Weise auch zahlreiche Projekte und Vorhaben in der aufstrebenden Metropolregion Nürnberg.“

Bei der Metropolregion Nürnberg ist man froh über die Förderung durch das Heimatministerium. Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker: „Wir sind stolz darauf, wie sich der Auftritt von Original Regional auf dem Christkindlesmarkt entwickelt hat – zu einem echten Treffpunkt für entspanntes Einkaufen und Genießen.“ Die Nachfrage nach regionalen Produkten sei groß, so Standecker.


 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International