German
English
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Leben & Arbeiten > Leben > Naturpark-Region

Naturpark-Region

© Zweckverband Altmühlsee - Mario Bässler
../../fileadmin/metropolregion nuernberg 2011/leben arbeiten/01 leben/leben sport ausfluege Zweckverband Altmuehlsee - Mario Baessler

Die Metropolregion besticht durch die Vielfalt ihrer Landschaften. Außer Meer und Hochgebirge gibt es eigentlich alles: Mittelgebirge und Bergwälder, sanfte Hügellandschaften und Flusstäler bis zu Seen- und Teichlandschaften. Ihre landschaftliche Vielfalt und die rasche Erreichbarkeit dieser Orte machen den Charme der Region aus.

Herrliche Wanderungen durch urwüchsige Natur oder eine Kanufahrt auf idyllischen Flüssen, actionreiche Shows im Greifvogelpark, Kräutererlebnis in Bauerngärten oder kulturelle Highlights  – die zehn Naturparke als „grüne Oasen“ der Metropolregion bieten für jeden etwas.

Tief hinein in die Höhlenwelt der Fränkischen Schweiz und hoch hinaus auf die Gipfel des Fichtelgebirges: In einem gemeinsamen Projekt, das als Modellvorhaben der Bundesraumordnung gefördert wurde, wurden die Highlights und Besonderheiten der zehn Naturparke in der Metropolregion Nürnberg zusammen getragen.
Wir laden Sie ein zu einer Entdeckungsreise zu „Unsere Naturparke - Grüne Schätze in der Metropolregion Nürnberg“.

Unsere Naturparke - Die Grünen Schätze der Metropolregion Nürnberg

Die Broschüre „Unsere Naturparke” gibt einen Überblick über die Vielfalt der zehn Naturparke der Metropolregion Nürnberg. Die Broschüre enthält Ausflugstipps, Wanderwege, Erlebnisprogramme, Karten und Ansprechpartner. Die Broschüren liegen in der Geschäftsstelle zur Abholung bereit.
Download PDF





Die Metropolregion Nürnberg ist ein Urlaubsparadies

Sehenswerte Schlösser, Burgen, und Residenzen reihen sich wie Perlen auf einer Kette aneinander. Stolze mittelalterliche Städte künden von der glorreichen Vergangenheit der Region. So wie auch die drei UNESCO Welterbestätten: die Bamberger Altstadt, das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth und der Obergermanisch-Raetische Limes bei Weißenburg.

Hohe Lebensqualität

Einheimische wie Touristen schätzen besonders die hohe Lebens- und Freizeitqualität und die wunderschönen, vielfältigen Naturlandschaften in der Metropolregion Nürnberg. Natürlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz. Die große Vielfalt von guten Brauereien, der Frankenwein, die berühmte Bratwurst, aber auch die Streuobstwiesen und der Spargelanbau prägen die Region.

Naturpark Altmühltal

Sanfte Flussauen, sonnige Wacholderheiden und bizarre Felsen charakterisieren die Landschaft des Naturpark Altmühltal. Entlang des Altmühltal-Radwegs, zu Fuß auf dem Altmühltal-Panoramaweg oder genüsslich beim Bootwandern kann die traumhafte Landschaft des Altmühltals entdecket werden.

 

Unvergesslich ist eine Reise in die Vergangenheit zur der UNESCO-Welterbestätte Raetischer-Limes in der Römerstadt Weißenburg.

 

Zentrale Tourist Information Naturpark Altmühltal
Telefon: +49 (0) 8421/ 98 76-0

 

www.naturpark-altmuehltal.de

Fichtelgebirge

Das sagenhafte Fichtelgebirge bietet eine einzigartige Natur, eine unvergessliche Vielfalt an Aktivitäten und urgemütliche Unterkünfte.

 

Aufenthalte in der Festspielstadt Bayreuth und der Porzellanwelt Selb sind kulturelle Höhepunkte eines Besuchs im Fichtelgebirge, völlig unabhängig davon, in welcher Jahreszeit diese beeindruckende Landschaft in Nordbayern besucht wird.

 

Tourismuszentrale Fichtelgebirge
Telefon: +49 (0) 9272/ 96 90 030

 

www.tz-fichtelgebirge.de

Fränkische Schweiz

Erholung pur für Aktiv-Urlauber und Naturliebhaber in abwechslungsreicher Landschaft. Klettern, Kanu fahren, Mountainbiking und wandern, da ist für jeden etwas dabei.

 

Ein Erlebnis für Familien und Kulturinteressierte sind die Burgen und Höhlen, die zu Erkundungen einladen.

 

Die Fränkische Schweiz ist ein Paradies für Genießer: für Freunde des Bieres und „geistiger“ Getränke wie auch kulinarischer Spezialitäten von Forellen bis zum Streuobst.

 

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz
Telefon: +49 (0) 9191/ 86 10 54

 

www.fraenkische-schweiz.com

Fränkisches Weinland

Das Fränkische Weinland ist wie geschaffen für herrlich unbeschwerte Tage. Die reizvolle Landschaft zwischen Main und Mittelgebirge lädt ein zu anregenden Unternehmungen in der Natur, sei es mit dem Rad oder zu Fuß.

 

Und allerorten spürt, sieht und schmeckt man den ausgezeichneten Frankenwein, der dem Fränkischen Weinland ein ganz eigenes Flair, diesen fast schon südländischen Charme verleiht.

 

Tourismusverband Fränkisches Weinland
Telefon: +49 (0) 931/ 37 23 35

 

www.fraenkisches-weinland.de

Frankenalb im Nürnberger Land

Erleben Sie unberührte Landschaften, sanfte Hügel und idyllische Flusstäler. Schier endlos scheinende Wälder, bizarre Schluchten und geheimnisvolle Höhlen. Historische Burgen und Schlösser, zahllose Kunstdenkmäler und malerische Fachwerkdörfer mit typisch fränkischer Gastlichkeit.

 

Ein ideales Wander- und Radlgebiet, das auch sehr beliebt bei Kanufahrern und Kletterern ist, unmittelbar vor den Toren Nürnbergs gelegen.

 

Tourist-Information Frankenalb
Telefon: +49 (0) 9123/ 950 60 61

 

www.frankenalb.de

Frankenwald

Von der fränkischen Lebensader Main bis zur ehemaligen innerdeutschen Grenze zu Thüringen am „Grünen Band“ erstreckt sich der Naturpark Frankenwald im Norden Bayerns. Brauchtum, Kultur und Kulinarisches werden ebenso gepflegt wie unverfälschte Gastfreundschaft. 

 

Als Treffpunkt von Frankenweg, Rennsteig, Fränkischem Gebirgsweg und Main-Radweg ist er ein wahrer Natur-Aktivpark!

 

Frankenwald Tourismus Service Center
Telefon: +49 (0) 9261/ 60 15 17

 

www.frankenwald-tourismus.de

Haßberge

Die Spezialität der Haßberge ist die besondere Verbindung zwischen Naturerlebnis und Geschichte, die zu verlockenden Themenwegen führt. Wandern und Radwandern auf historischen Spuren ehemaliger Ritter- und Adelssitze ist ein Markenzeichen der Haßberge.

 

Mit Fachwerkstädtchen wie aus dem Bilderbuch und bodenständiger Gastronomie erlebt man ein romantisches Urlaubsgebiet, wo manches noch wie früher aussieht.

 

Tourist Information Haßberge
Telefon: +49 (0) 9523/ 92 29 70

 

www.hassberge-tourismus.de

Oberes Maintal-Coburger Land

Reizvolle Fachwerkstädtchen, idyllische Landschaften, Landbrauereien, Wander- und Radwege, sowie Bayerns wärmste Thermalsole in der Obermain Therme in Bad Staffelstein oder der singende Bademeister in der Therme Bad Rodach, Kultur von Altstadtfest bis Samba runden die sprichwörtliche „fränkische Freizeitvielfalt“ ab.

 

Höhepunkte bieten die Rokoko-Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und das Barockjuwel Kloster Banz. Auch Coburg, besitzt einen besonderen Reichtum an Kunstschätzen und Baudenkmälern, allen voran die Veste.

 

Tourist Information Oberes Maintal-Coburger Land
Telefon: +49 (0) 9571/ 182 83

 

www.oberesmaintal-coburgerland.com

Fränkisches Seenland

Hier erwartet Sie eine ganz besondere Urlaubslandschaft in der keine Wünsche offen bleiben, wenn es um Spaß und Erholung am Wasser geht. Die sieben Seen, wie z. B. der Brombachsee sind harmonisch in die Landschaft eingefügt.

 

Sie bilden mit ihren modernen Freizeitanlagen das Herzstück für einen Urlaub oder Ausflug und sind ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren. Neben einer reichen Geschichte und lebendigen Kulturlandschaften kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz.

 

Tourismusverband Fränkisches Seenland
Telefon: +49 (0) 9831/ 50 01 20

 

www.fraenkisches-seenland.de

Städteregion Nürnberg

Hinter der Städteregion Nürnberg verbirgt sich ein starkes Team aus vier Städten: Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach. Jede bringt ihren individuellen Charme ein: Nürnberg, als fränkisch-weltläufige Messestadt mit dem Flair des Mittelalters, Fürth als Denkmalstadt mit wunderschönen, gut erhaltenen Bürgerhäusern, Erlangen, als die barocke Universitäts- und Forschungshochburg und Schwabach als die Stadt der Goldschläger.

 

Städteregion Nürnberg c/o Tourist-Information Fürth
Telefon: +49 (0) 911/ 23 95 87 0

Romantisches Franken

Das große historische Erbe der sanften Mittelgebirgslandschaft im Romantischen Franken zeigt sich vor allem in den schönen Altstädten von Rothenburg o.d. Tauber oder Dinkelsbühl, in früheren Klöstern und in der Markgrafenresidenz Ansbach.

 

Für Naturliebhaber und Aktive erschließen zahlreiche Rad- und Wanderwege das Gebiet und  Familien können unter den vielen Angeboten bei „Urlaub auf dem Bauernhof“ wählen.

 

Tourist Information Romantisches Franken,
Telefon: +49 (0) 9803/ 9 41 41

 

www.romantisches-franken.de

Steigerwald

Idyllische Weinörtchen laden zum Genießen ein, Familienbrauereien erfreuen mit ihrer Biervielfalt. Im Aischtal gibt es kulinarische Fisch-Köstlichkeiten. Auch aktive Radler und Wanderer finden im Steigerwald ein wahres Paradies.

 

Malerische Dörfer und historische Städtchen sowie sehenswerte Schlösser und Burgen bieten den Kulturfreudigen viel zum Entdecken. Die Bamberger Altstadt, Unesco-Weltkulturerbe seit 1993, und Bad Windsheim mit Freilandmuseum und Franken-Therme mit Salzsee sind zu jeder Zeit einen Besuch wert.

 

Tourismusverband Steigerwald
Telefon: +49 (0) 9162/ 1 24 24

 

www.steigerwald-info.de

Oberpfälzer Wald

Sanfthügeliges Mittelgebirge und intakte Naturparklandschaft, geprägt von geschichtsträchtigen Burgen,  historischen Städten, barocken Kirchen und Klöstern, das ist der Oberpfälzer Wald.

 

Einmalig sind das kultige Zoiglbier, das Geo-Zentrum in Windischeschenbach, der Parkstein als „schönster Basaltkegel Europas", die Wallfahrtkirche Kappl nahe der Klosterstadt Waldsassen, bestausgebaute Bahntrassenradwege sowie das Sibyllenbad.

 

Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald
Telefon: +49 (0) 9602/ 79 10 50

 

www.oberpfaelzerwald.de

Bayerischer Jura

Ganz gleich, ob mit dem Fahrrad, auf Schusters Rappen oder als Bootstour – zur Erholung oder als sportliche Betätigung hält der Bayerische Jura ein reichhaltiges Angebot bereit: prämierte Wanderwege, der steigungsarme Fünf-Flüsse-Radweg und das europaweit größte Pferdereitsportzentrum in Kreuth.

 

Es gibt herrliche Golfplätze und einen einzigartigen Freizeitspaß bietet Europas größter Sandskiberg, der Monte Kaolino, auf dem man auch im Sommer Ski fahren kann.

 

Tourismusbüro Bayerischer Jura
Telefon: +49 (0) 9181/ 47 02 53

 

www.bayerischerjura.de

Um Synergien zu nutzen und gemeinsam stark aufzutreten, gibt es das Forum Tourismus.

 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International