German
English
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Daten & Fakten > Daten & Fakten

Die Metropolregion auf einen Blick

Daten und Fakten

Eine Übersicht der wichtigsten Rahmendaten zur Metropolregion Nürnberg finden Sie hier:

Download Daten&Fakten PDF (Stand 16.6.2016)

Fakten und Wissenswertes über die Metropolregion Nürnberg

Zum 10-jährigen Bestehen der Metopolregion Nürnberg hat die Geschäftsstelle unter den Überschriften CHARAKTER und FAKTEN interessante Tatsachen über die Metropolregion Nürnberg zusammengestellt.

 

Geographie und Bevölkerung
Die Metropolregion Nürnberg umfasst 23 Landkreise und 11 kreisfreie Städte in Mittelfranken, Oberfranken sowie in Teilregionen Unterfrankens, der Oberpfalz und Thüringens. Insgesamt leben in der Metropolregion rund 3,5 Millionen Menschen.

Fläche (2014): 21.800 km²
Einwohner (2012): 3,5 Mio.
Einwohnerentwicklung (2008-2012): -1,6 %
Bevölkerungsdichte (2012): 160 EW/km²
Erreichbarkeit (Radius 200 km): 27 Mio. Menschen

Wirtschaft und Beschäftigung
Die Metropolregion Nürnberg verfügt über ein breites Spektrum an Kompetenzen in Industrie und Dienstleistung. Das stark mittelständisch geprägte Unternehmerfeld mit seiner Vielzahl an Hidden Champions bildet ein wichtiges Standbein für den regionalen Wirtschafts- und Arbeitsmarkt.

BIP zu Marktpreisen (2013): 118 Mrd. €
Wirtschaftsentwicklung (BIP 2008-2012): +12,7 %
Exportquote (2010): 47 %
Soz.pfl. Beschäftigte am Arbeitsort (2012): 1,35 Mio.
BIP pro Beschäftigten (2012): 85.300 €
Betriebe (2012): 170.000

Wissenschaft und Innovation
Investitionen in Bildung und Forschung schaffen die Basis für den Fortschritt im globalen Wettbewerb. Die Metropolregion Nürnberg verfügt über exzellente Ausbildungsangebote sowie ausgeprägte Netzwerkstrukturen. Insgesamt steuern 20 Universitäten und Hochschulen sowie 53 Forschungseinrichtungen zu einem erfolgreichen Transfer neuer Technologien und Verfahren in die Wirtschaft bei.

Studierende: 93.000
Universitäten: 3
Hochschulen: 14
Kunst- und Musikhochschulen: 3

Kultur und Tourismus
Weltberühmte Altstädte wie Nürnberg, Dinkelsbühl, Rothenburg ob der Tauber oder die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg, die Richard-Wagner-Festspiele oder das Nürnberger Bardentreffen – die Metropolregion Nürnberg verzeichnet jährlich rund 6,5 Millionen Gäste, jeder fünfte Besucher kommt aus dem Ausland.

Hinzu kommt der Binnentourismus. Über die Hälfte der touristisch erzielten Umsätze werden durch Tagesgäste generiert. Einen Anziehungspunkt bilden zehn Naturparke. Jeder zweite Quadratmeter liegt in einem Naturpark.

Ankommende Gäste (2013): 6,5 Mio.
Entwicklung Gästezahlen (2009-2013): +16,6 %
Beherbergungsbetriebe (2014): 2.495
Übernachtungen (2013): 14,2 Mio.
Entwicklung Übernachtungszahlen (2009-2013): +11,9 %

Quellen: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International