German
EN
   
Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Mitmachkampagne > Impressionen Auftakt

Metropolregion Nürnberg feiert den Auftakt ihrer Mitmachkampagne "Platz für..."

Es ist soweit! Zum Ausklang des Wissenschaftstages in Bayreuth feierte die Metropolregion Nürnberg den Auftakt ihrer Mitmachkampagne „Platz für…“. Die Kampagne, die in den nächsten Jahren das Image der Metropolregion schärfen und die regionale Identität stärken wird, erzählt Geschichten von Menschen, die in der Region ihr Lebensmodell verwirklicht haben. Unternehmen, Kommunen und andere Institutionen sind eingeladen, Teil der Kampagne zu werden und ihre eigenen Geschichten mit der Metropolregion Nürnberg erzählen.

Die ganzen Geschichten der vier Protagonisten sind nachzulesen unter www.platzfuer.de.

  • Der Hofer OB Dr. Harald Fichtner bei der "Plaz für..."-Fotoaktion.

  • "Platz für Stilisten" - das Riesenplakat mit Andreas Moller auf dem Uni-Campus.

  • "Platz für Naturtalente"- das Riesenplakat mit Dr. Laura Krainz-Leupoldt auf dem Uni-Campus.

  • "Platz für Eisenmänner" - das Riesenplakat mit Bennie Lindberg auf dem Uni-Campus.

  • Der Rat der Metropolregion stellt sich nach der Sitzung zum Gruppenfoto vor das Motiv "Platz für Eisenmänner".

  • "Eisenmann" Bennie Lindberg posiert vor seinem eigenen Kampagnen-Motiv.

  • "Platz für Denksportler" - das Riesenplakat mit Prof. Björn Eskofier auf dem Uni-Campus.

  • Der Ratsvorsitzende Armin Kroder (Mitte links) und der Wirtschaftsvorsitzende Prof. Klaus L. Wübbenhorst starten mit zwei Schauspielern die Kampagnen-Präsentation.

  • Drei Protagonisten von "Platz für..." in der ersten Reihe (v. l.): Andreas Moller, Bennie Lindberg und Prof. Björn Eskofier

  • Peter Ottmann, Nürnberger Messe-Chef und fachlicher Sprecher des Forums Marketing, stellt zusammen mit Metropolregion-Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker die Mitmach-Möglichkeiten vor. 

  • Platz für viele - die Zuschauer des Auftakts im Bayreuther Audimax üben gemeinsam die Kampagnen-Geste.  

  • Messe-Chef Peter Ottmann (fachlicher Sprecher Forum Marketing) im Gespräch mit DGB-Chef Stephan Doll (fachlicher Sprecher Form Wirtschaft & Infrastruktur). 

  • Der Wirtschaftsvorsitzende Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst im Gespräch mit Dr. Eike Jordan (Deutsch-Amerikanische Handelskammer, Atlanta).

  • Landrat Gerhard Wägemann (Mitte rechts) und Thomas Dreykorn vom Forum Wissenschaft (Mitte links) schmeckt's.

  • Prof. Guido Wirtz, Vizepräsident der Universität Bamberg (l.) und der Nürnberger Patent-Anwalt Dr. Alexander Laub. 

  • Tolle Party-Location am See vor dem Audimax der Universität Bayreuth. Direkt am See spielt die Uni-Bigband.

  • Verkehrs-Experten (v. l.): Ulrich Schaller (IHK Nürnberg), Günter Finzel (Geschäftsführer Forum Verkehr & Planung), Nürnbergs Hafen-Chef Harald Leupold (fachlicher Sprecher Forum Verkehr).

  • Dr. Birgit Seelbinder, ehemalige Oberbürgermeisterin von Marktredwitz, wurde zur Sprecherin der Metropolregion Nürnberg für Europa ernannt. 

  • Image-Experten (v. l.): Jürgen Breitinger (Icon Added Value), Peter Schultze (Schultze.Walther.Zahel), Klaus-Stefan Maurer (Publicis Pixelpark).

  • Prost aufs Leitbild WaBe (v. l.): Maike Müller-Klier und Markus Lötzsch (beide IHK Nürnberg), Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst (Wirtschaftsvorsitzender) und Landrat Gerhard Wägemann (Politischer Sprecher Forum Wissenschaft).

  • IHK-Präsident Dirk von Vopelius und Metropolregion-Geschäftsführerin Dr. Christa Standecker.

 
Stadt/Landkreis
 
Die Metropolregion
 
 
Leben
Entdecken
 
 
 
 
 
Geniessen
 
 
Erleben
 
 
 
 
 
 
 
Karriere
Bildung
 
 
 
Wissenschaft
 
Starke Branchen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unternehmen
 
 
 
Wohnen
 
Familie
 
International